Zwei raser eingeklemmten im kanton Zürich

SuisseUn Deutsch und Italienisch entzogen, ihr führerschein am freitag abend, nachdem ich schon 150 km/h und 144 km/h auf gerader strecke, beschränkt auf 80.

Deux chauffards pincés dans le canton de Zurich

Die kantonspolizei zürich angerufen hat, die fahrzeuge der beiden lenker. (Foto-illustration)

Zwei raser von 40 jahren entzogen blau am freitag abend im kanton Zürich. Ein Deutscher wurde eingeklemmt zu 150 km/h in der nähe von Riedikon und einen Italiener, bei 144 km/h in Lindau. In beiden fällen wird die geschwindigkeit war begrenzt auf 80.

Der Italiener weigerte sich, die stop-signal der polizei und die flucht ergriffen. Er wurde verhaftet, am nächsten tag nach hause.

Die polizei beschlagnahmte den führerschein und beschlagnahmten die fahrzeuge der beiden lenker, die ihren wohnsitz im kanton. Sie antworten müssen, raserdelikt.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Er wollte bank überfallen, mit seinem sturmgewehr
Previous Article
Next Article