Zwei Männer wegen „verdorbenen“ Mordes an einem 14-jährigen Mädchen vor fast 30 Jahren inhaftiert

Spread the love

Zwei Männer wegen „verdorbenen

Caroline Glachan war erst 14 Jahre alt, als sie ermordet wurde (Bild: PA)

Zwei Menschen wurden zu lebenslanger Haft verurteilt, nachdem sie vor mehr als 27 Jahren in Schottland ein junges Mädchen ermordet hatten.

Letzten Monat Robert O'Brien, 45, Andrew Kelly, 44, und Donna Marie Brand, 44 , wurden im August 1996 nach einem Prozess vor dem High Court in Glasgow für schuldig befunden, O'Briens 14-jährige Freundin Caroline Glachan getötet zu haben.

O'Brien und Kelly wurden inzwischen verurteilt zu lebenslanger Haft verurteilt, nachdem er heute vor dem High Court in Glasgow zur Urteilsverkündung erschienen ist.

Während der zehntägigen Beweisaufnahme erfuhr die Jury, dass O'Brien, Kelly und Brand sich am 25. August dieses Jahres mit Caroline auf einer Brücke in der Nähe des Treidelpfads am Fluss Leven zwischen Renton und Bonhill in West Dunbartonshire verabredet hatten.

Sie schlugen und traten wiederholt auf sie ein und bewarfen sie mit Ziegeln oder ähnlichen Gegenständen, wodurch ihr Kopf und Körper durch stumpfe Gewalt verletzt wurden.

Sie wurde gestoßen oder fiel ins Unterholz und ihre Leiche wurde später am selben Tag, dem 40. Geburtstag ihrer Mutter, im Fluss am Place of Bonhill, Renton, entdeckt.

Zwei Männer wegen „verdorbenen“ Mordes inhaftiert eines 14-jährigen Mädchens vor fast 30 Jahren“ /></p>
<p> Robert O'Brien und Andrew Kelly werden lebenslange Haftstrafen verbüßen (Bild: PA) </p>
<p><img decoding=Brand war nicht in der Lage, an der Urteilsverkündung teilzunehmen, da sie mit einer Atemwegsinfektion im Krankenhaus lag und im März verurteilt werden wird, wie das Gericht erfuhr.

O'Brien wurde zu einer Mindestverbüßung verurteilt 22 Jahre hinter Gittern, während Kelly zu mindestens 18 Jahren verurteilt wurde.

Der Urteilsrichter Richter Lord Braid beschrieb den Mord als „brutal, verdorben und vor allem – böse.“

Während des Prozesses sagte Carolines Mutter Margaret McKeich, ihre Tochter sei in O'Brien „verliebt“, aber sie sei mit der Beziehung nicht einverstanden, da er ein paar Jahre älter sei.

Frau McKeich sagte ihr Tochter hatte zuvor offengelegt, dass O'Brien „seine Hände zu ihr erhoben“ hatte.

Carolines Kindheitsfreundin Joanne Menzies, jetzt 42, sagte dem Gericht, dass O'Brien damit gedroht habe, Caroline zu töten „einen anderen Jungen küssen“ und dass sie mehr als einmal gesehen hatte, wie O'Brien das Schulmädchen schikanierte.

Mehr: Trending

 Zwei Männer wegen „verdorbenen“ Mordes an einem 14-jährigen Mädchen vor fast 30 Jahren inhaftiert ><img decoding=

Ein langjähriger Fußballfan stirbt während eines Spiels, nachdem er auf der Tribüne zusammengebrochen ist

Zwei Männer wegen „verdorbenen“ Mordes an einem 14-jährigen Mädchen vor fast 30 Jahren inhaftiert“ /></p>
<p class=Ergreifende, aus vier Wörtern bestehende Antwort einer Frau auf die Nachricht, dass ihr Mann und ihr Sohn auf dem Titan-U-Boot gestorben sind

 Zwei Männer wegen „verdorbenen“ Mordes an einem 14-jährigen Mädchen vor fast 30 Jahren inhaftiert Kirche</p>
<p class=Dr. Marjorie Turner, eine forensische Pathologin, sagte dem Gericht, die 14-Jährige sei noch am Leben gewesen, als sie ins Wasser ging, und die eigentliche Todesursache sei Ertrinken gewesen.

Staatsanwalt Alex Prentice KC sagte, die Aussagen eines Jungen namens Archie Wilson, der zum Zeitpunkt des Mordes viereinhalb Jahre alt war, während des zweiwöchigen Prozesses seien „entscheidend“ für den Fall.

Nachdem die drei im Dezember für schuldig befunden worden waren, sagte Frau McKeich vor Gericht, es sei ein „großartiger Tag“ gewesen, die Verurteilung der Mörder ihrer Tochter zu sehen.

Sie sagte: „Dies ist ein Tag, von dem wir nie gedacht hätten, dass er passieren würde.“ Es wird sie nicht zurückbringen, aber zumindest wissen wir, wer dafür verantwortlich ist, weil sie in den letzten 25 Jahren Weihnachten und Geburtstage gefeiert haben, aber meine Caroline war unter der Erde.'

< p class="">Nehmen Sie Kontakt zu unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: Teenager enthüllt schreckliche Tortur, nachdem er geimpft wurde und im Krankenhaus landete.

MEHR: Freunde wegen Entführung, Folter und Zwang zum Kotessen einer gefährdeten Frau inhaftiert.

MEHR: Josef Fritzl, der seine Tochter 24 Jahre lang in einem Keller eingesperrt hatte, könnte bald frei sein

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *