Anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens werden in der Vivacom Art Hall in Sofia Werke von Picasso, Chagall, Dali, Miro, Mathis und Fernand Leger gezeigt.

Eintritt in die Moderne des 20. Die Century-Ausstellung ist kostenlos.

Sie öffnet am 1. Dezember um 18:30 Uhr im Saal der Galerie und dauert bis zum 22. Dezember 2021.

Besucher können 14 neue und ungesehene Exponate von Pablo Picasso aus der Serie Carnet de la Californie (ein Portfolio von 25 Lithographien der Auflage 500, gedruckt vom Studio Mourlot, Paris) und die Stierkämpfe sehen.

Werke von Salvador Dali aus der “Sacra Bible” gezeigt wird, die den Text der Bibel mit 105 Farblithographien aus den Jahren 1963-1964 enthält. Dies ist die größte veröffentlichte Serie mit Illustrationen des Autors.

Marc Chagalls Werke stammen aus seiner Bibelserie (1960). Das Portfolio umfasst 24 Farblithografien, die jeweils eine Szene aus einem alttestamentlichen Text illustrieren. Darunter sind “Die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Garten Eden”, “Das Gebet von Hiob” und andere.

Die Zuschauer werden auch neue Werke von Juan Miró und Mathis und anderen genießen.

Einige der Gemälde stammen aus dem berühmten Atelier Murlo in New York, der Welt’ s größter Verlag für Originalgrafik, der mit Künstlern zusammenarbeitet. Außerdem werden Poster aus bereits realisierten Ausstellungen der Moderne und des Ateliers gezeigt.

Alle Werke werden käuflich zu erwerben sein und Teil der Sammlungen bulgarischer Fans werden.

Aufgrund des großen Interesses an der letztjährigen Online-Ausstellung “Die Bibel aus den Augen von Chagall und Dali” in der Vivacom Art Hall Oborishte 5 Gallery, die von 50.000 Menschen gesehen wurde, haben dieses Jahr Amateure und Sammler die Möglichkeit, die außergewöhnlichen Werke der Moderne live zu erleben. Denitsa Gergova, Art Director der Galerie.

Die Galerie ist die erste in Bulgarien, die originale grafische Arbeiten an die großen Meister der Kunst ausstellt und verkauft. Er arbeite mit autorisierten Stiftungen, Verlagen und Künstlerfamilien zusammen, fügte Gergova hinzu.

Vivacom Art Hall Oborishte 5 Gallery, als Nachfolger der Modern Art Gallery, wurde im November 2009 in Sofia gegründet und befindet sich in 5 Oborishte-Straße. Es verfügt über zwei Ausstellungshallen. Besucher können sich Ausstellungen ansehen, Jazz- oder Klassikkonzerte besuchen, Veranstaltungen, Cocktails, Kunstbasare, Unterhaltungs- und Kulturveranstaltungen, Kunstakademien für Kinder usw. organisieren.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21