YouTuber begeht Selbstmord, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

Spread the love

YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

PC Siqueira hat Tage vor seinem Tod eine Nachricht auf Instagram gepostet (Bild: Instagram/@pecesiqueira)

Ein YouTuber, gegen den wegen mutmaßlicher Pädophilie ermittelt wurde, hat sich umgebracht.

Paulo Cezar Goulart Siqueira, bekannt als PC Siqueira, wurde im Alter von 37 Jahren von seiner Freundin tot in seiner Wohnung in Sao Paulo aufgefunden. Brasilien, am Mittwoch.

Ein Nachbar half seiner Freundin und rief die Polizei, als er gefunden wurde.

Er wurde wegen Kindesmissbrauchsbildern untersucht, nachdem im Jahr 2020 private Nachrichten durchgesickert waren.

Siqueira hatte den Vorwurf stets bestritten.

Er sagte seinen Anhängern, es sei eine „kriminelle Artikulation“, ihm „etwas Schreckliches vorwerfen zu wollen, das ich nie begangen habe oder begehen würde“.

Siqueira wurde beschuldigt, etwas geteilt zu haben Fotos eines sechsjährigen Kindes am 10. Juni 2020.

Ein anonymer Account von /youtuber-kills-hisself-after-child-abuse-images-were-found-on-his-phone-ae036eb.jpg” alt=”YouTuber tötet sich selbst, nachdem auf seinem Telefon Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden” />

Sigueira bestritt die Vorwürfe stets (Bild: Instagram/pecesiqueira)

YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

Nur wenige Tage vor seinem Tod wünschte er seinen Followern ein „einsames frohes Weihnachtsfest“ (Bild: Instagram/pecesiqueira)

Er gab der Polizei eine Aussage ab und deaktivierte sein YouTube-Konto.

Ein X-Profil teilte am 10. Juni 2022 einen Nachrichtenaustausch mit Siqueira.

Er sagt in den Nachrichten, er habe ein Bild eines nackten Kindes erhalten, bestritt diese Behauptung jedoch in den sozialen Medien.

Siqueira schrieb: „Ich war überrascht, als ich sah, dass mein Name von einem verwendet wurde kriminelle Organisation, die versuchte, mir etwas Schreckliches vorzuwerfen, das ich nie begangen habe oder begehen würde.'

Einige Tage vor seinem Tod erzählte er seinen Anhängern, dass er Weihnachten allein verbringen würde, da er hat sehr wenige Freunde.

Mehr: Trending

YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

Aufnahmen zeigen, wie russische Soldaten „knieende ukrainische Truppen hinrichten“

 YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden“ /></p>
<p class=Putins Kumpel wurde bei einem weiteren mysteriösen Fenstersturz tot aufgefunden

YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Telefon Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

Putin löst einen der größten Raketenangriffe auf die Ukraine seit Kriegsbeginn aus

YouTuber bringt sich um, nachdem auf seinem Handy Bilder von Kindesmissbrauch gefunden wurden

Küchenhelfer in Michelin-Restaurant „in schrecklicher Schikanierung mit Karotten angegriffen“

Er hat den 30-Sekunden-Clip mit einem Titel versehen: „Frohe Weihnachten euch, die keine Familie, nicht viele Freunde oder kein Geld zum Feiern haben.“ Du bist nicht allein!’

Das brasilianische Sekretariat für öffentliche Sicherheit sagte zuvor: „Der Fall wird weiterhin von der 4. Polizeistation zur Bekämpfung von Pädophilie der Abteilung für Mord und Personenschutz (DHPP) untersucht.

'Details zum Fortschritt Die Ermittlungen werden aufgrund der vom Gericht angeordneten Geheimhaltung gewahrt.'

Bedarf Unterstützung?

Für emotionale Unterstützung können Sie die 24-Stunden-Hotline von Samaritans unter 116 123 anrufen, eine E-Mail an jo@samaritans.org senden, persönlich eine Samaritans-Filiale aufsuchen oder zu gehen die Samaritans-Website.

Wenn Sie ein junger Mensch sind oder sich Sorgen um einen jungen Menschen machen, können Sie sich auch an PAPYRUS Prevention of Young Suicide UK wenden. Ihre digitale Supportplattform HOPELINK ist rund um die Uhr geöffnet. Alternativ können Sie zwischen 9:00 und 24:00 Uhr 0800 068 4141 anrufen, eine SMS an 07860039967 senden oder eine E-Mail an pat@papyrus-uk.org senden.

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *