loading…

Genshin Impact-Spieler kaufen lieber im Spiel ein, um ihre Charaktere zu verbessern. Foto: ist

JAKARTA – Game Genshin Impact konnte im ersten Jahr seiner Veröffentlichung einen Umsatz von 2 Milliarden IDR 28 Billionen IDR erzielen.

In dieser Zahl sind die Verkäufe aus China nicht enthalten. Zu Ihrer Information: Genshin Impact ist das meistverkaufte Handyspiel der Welt.

LESEN SIE AUCH: Ab Rp. 15 Millionen, was bietet das faltbare Galaxy Z Flip3?

Damit ist Genshin Impact neben Honor of Kings und PUBG Mobile das dritterfolgreichste Handyspiel.

Genshin hat die Eine Milliarde Dollar Marke sechs Monate nach seiner Veröffentlichung. Laut dem Analyseunternehmen Sensor Tower kann dies keiner seiner Konkurrenten so schnell tun.

Spieleinnahmen stammen aus Mikrotransaktionen, die es Spielern ermöglichen, “Genesis-Kristalle” zu kaufen, die in eine Premium-Währung namens “Primogems” umgewandelt werden können. und dann in eine andere Währung namens “Schicksal”.

LESEN SIE AUCH: Es könnte ein Handy, ein Tablet oder ein Laptop sein. Dies sind 7 einzigartige Möglichkeiten, mit dem Samsung Galaxy Z zu arbeiten Fold3

Das Spiel bietet auch ein Bündel verschiedener Upgrades für die Charaktere im Spiel. In diesem Sommer hat Genshin auch damit begonnen, zwei seiner Charaktere kostenpflichtige Kosmetika anzubieten.

(und)

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21