loading…

ANKARA – Präsident Türkei Recep Tayyip Erdogan hofft, dass die neue Verfassung, die für das Land entworfen wird, 2022 demokratischer und für die öffentliche Debatte bereit sein wird.

Er erklärte, dass die regierende Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung ( AKP) die Arbeit an einer neuen Verfassung abschließen würde.

“Wenn wir uns mit dem Verfassungsvorschlag der anderen Partei einigen können, können wir die Arbeit an der ersten der Türkei abschließen bürgerlicher Verfassungsentwurf bis Ende des Jahres,” Erdogan sagte in einem am Donnerstag (7.10.2021) von Memo veröffentlichten Bericht.

Lesen Sie auch: CIA evakuiert Mitglieder der Einheit Zero, die für ihre Brutalität gegenüber afghanischen Zivilisten berüchtigt ist

Der Präsident kritisierte daraufhin die größte Oppositionspartei Republikanische Volkspartei (CHP) dafür, dass sie zugesagt hatte, die ersten vier Artikel der Verfassung zu ändern, und heimlich mit den PKK-freundlichen Demokraten zusammenarbeitete Partei (HDP). Nach türkischem Recht können die ersten vier Artikel nicht geändert werden.

Lesen Sie auch: 100-jähriger Nazi-KZ-Wachmann in Deutschland vor Gericht gestellt

In May, AKP-Verbündeter Devlet Bahceli, hat auch eine neue Verfassung für das Land entworfen, die eine Überarbeitung des Justizsystems in Betracht zieht.

Lesen Sie auch: Dies ist die schreckliche Atmosphäre nach dem Erdbeben der 5.7 SR in Pakistan < /strong>

Erdogans Forderung nach einer neuen Verfassung kommt vier Jahre nach der Änderung der aktuellen Verfassung nach einem Referendum im Jahr 2017, das der Präsidentschaft größere Exekutivbefugnisse verlieh.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21