„Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen“

Spread the love

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen’

Zoe Clifton und Jenna Robinson haben ihre Eheringe abgenommen, aber nicht aus dem Grund, den Sie vielleicht denken (Bild: E4)

Married At First Sight In Großbritannien gab es schon eine Menge gescheiterter Matches , aber die Erfolgsgeschichten kommen nicht viel besser als die von Zoe Clifton und Jenna Robinson.

Das Paar lernte sich in der MAFS-Serie 2022 kennen – an ihrem Hochzeitstag waren sie vielleicht Fremde, aber Die Verbindung zwischen ihnen war augenblicklich.

Natürlich standen sie auch vor ein paar Hindernissen – ein Konflikt der Lebensstile, da Zoe eine Fleischliebhaberin war, während Jenna eine stolze Veganerin war, die Distanz zwischen der in Stafford lebenden Zoe, 30, und der 33-jährigen Jenna, deren Zero-Waste-Laden ihren Sitz in hatte Blackpool und das Dilemma, ob sie Kinder bekommen würden oder nicht – aber das hinderte sie nicht daran, bei der Erneuerung ihres Gelübdes am Ende des Experiments ein zweites Mal „Ja“ zu sagen.

„Die Probleme, die wir im Experiment hatten, waren einfach kein Problem, als wir wieder in der realen Welt waren“, teilte Zoe mit.

Ihre Probleme scheinen größer zu sein, als sie waren, haben vielleicht eine gewisse Bedeutung Dies hat mit der Beteiligung der Produzenten und der Notwendigkeit von Handlungssträngen zu tun.

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen’

Zoe und Jenna sind in der realen Welt sehr glücklich (Bild: Instagram/Zoe Clifton)

Während ihrer Teilnahme an dem Experiment bemerkte Zoe, welche Auswirkungen ihre Anwesenheit auf die Beziehung hatte, und forderte das Team auf, nicht mehr danach zu fragen ein paar Fragen zum Thema Veganismus.

'Es verursachte Probleme, also habe ich ein leises Wort mit der Produktion gewechselt und sie gebeten, damit aufzuhören.' „Sie haben es respektiert und wir wurden nicht noch einmal danach gefragt“, verriet sie.

Trotz ihres märchenhaften Starts ins Leben in der realen Welt beschlossen die beiden, ihre Eheringe abzunehmen.

„Ungefähr sechs Monate nach Beginn unserer Beziehung haben wir unsere Eheringe abgenommen.“ „Sie leben jetzt auf unseren Nachttischen“, verriet Jenna.

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, aber unsere Eheringe abgenommen haben’

Zoe hatte ein ruhiges Wort mit den Produzenten (Bild: Instagram/Jenna Robinson)

„Unter uns haben wir beschlossen, dass wir einfach nur ein normales Paar und ein Date sein wollen. Der Prozess hat die Dinge für uns definitiv beschleunigt und uns einen guten Start beschert, aber wir wollten uns verabreden.'

'Obwohl wir diesen verrückten Start unserer Beziehung hatten, ist das eine coole Geschichte, die wir machen Fühlen Sie sich einfach wie jedes andere Paar“, fügte Zoe süß hinzu.

Die Hochzeitszeremonien auf MAFS sind nicht rechtsverbindlich, und so planen Jenna und Zoe, die jetzt zusammen in Stafford leben, dies eines Tages wirklich.

Dieses Mal möchten sie mehr Zeit mit Freunden und Familie verbringen, ohne den Stress, einen völlig Fremden kennenzulernen.

Eines wollen sie jedoch beim Alten behalten: „Wir würden gerne an unserem ursprünglichen Hochzeitsdatum heiraten“, teilte Jenna mit.

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, aber unsere Eheringe abgenommen haben’

Jenna und Zoe würden in Zukunft gerne legal heiraten (Bild: Instagram/Jenna Robinson)

Sie können vielleicht das Datum nutzen, aber sie würden Schwierigkeiten haben, denselben Veranstaltungsort zu nutzen.

'Wir wissen immer noch nicht, wo wir geheiratet haben', sagte Zoe.

Mehr: Trending

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen’

Abgangsgeschichte für Peri, als Hollyoaks die Identität von Raynes Mörder „bestätigt“

‘Wir waren das letzte Paar, das noch übrig war auf MAFS, aber wir haben unsere Eheringe abgenommen. /></p>
<p class=Big Brother-Fans sind gerührt, nachdem Jordan die erschütternde Wahrheit über den verstorbenen Vater enthüllt

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen’

Empörte Zuschauer von Grand Designs sagen den Hausbesitzern: „Ihr hättet zu B&Q gehen sollen.“

„Wir wurden dorthin gebracht in ein unbekanntes Hotel, dann zu unserem Hochzeitsort gefahren und dann in die Flitterwochen gefahren. Ich muss jemanden danach fragen!’

Auch für sie sind Kinder fest auf dem Tisch. Obwohl Jenna während der Teilnahme an der Serie Vorbehalte geäußert hat, sieht sie es jetzt in der Zukunft: „Ich kann mir vorstellen, dass wir ein Gayby haben.“ Wir verbringen viel Zeit mit unseren Nichten und Neffen, und ich kann mir dieses Leben für uns vorstellen.'

Im Moment konzentriert sich das Paar auf ihren Podcast Life With a Wife, in dem sie Besprechen Sie das Drama aus „Married At First Sight“.

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, haben aber unsere Eheringe abgenommen’

Jenna sieht Kinder in ihrer Zukunft (Bild: Instagram/Jenna Robinson)

Das Paar erzählt den Zuhörern auch, was in ihrem Leben vor sich geht, beantwortet eingesandte Fragen und erzählt, wie sie sich gegenseitig geärgert haben. In einer aktuellen Folge erzählte Jenna Zoe, dass ihre Stimme zu laut sei. Ihre Antwort war, dass sie zumindest nicht wie eine Maus klingt. Ihr Hin und Her und die natürliche Chemie werden Sie zweifellos zum Lachen bringen.

‘Zoe machte sich darüber hinaus Sorgen darüber, wie wir das unterbringen würden. Wir haben unsere Medienjobs, Zoe ist Mengengutachterin und es ist einfach viel los, aber eigentlich ist es einfach so schön, jede Woche auf dem Laufenden zu bleiben.

'Es ist jetzt ziemlich lustig, denn manchmal sagt Zoe etwas Lustiges zu mir und ich sage „Nein, heb es dir für den Podcast auf“, damit wir eine natürliche Reaktion bekommen.“

https ://www.instagram.com/p/CylnvLSLWIG/

Jetzt, mehr als anderthalb Jahre seit ihrer Hochzeit, blicken die beiden mit Vorliebe auf ihre Zeit in der Serie zurück und jeden Tag wird klarer, warum sie übereinstimmen.

„Den Experten liegt es wirklich am Herzen, die Leute gut zusammenzubringen.“ Ihnen liegt unser Wohl am Herzen. Wir haben Paul C. Brunson neulich tatsächlich eine SMS geschrieben und gefragt, ob er uns sagen könne, warum sie uns zusammengebracht haben, und er hatte immer noch seine Notizen, die er mit uns geteilt hat.

'Da gibt es einen Teil fiel auf. Ich hatte gesagt, ich wollte jemanden, der sich um sie kümmert, und Jenna hatte geschrieben, sie wollte jemanden, der sich um sie kümmert.'

‘Wir waren das letzte Paar, das noch auf MAFS war, aber unsere Hochzeit gefeiert hat klingelt’ /></p>
<p>Das Leben ist ziemlich süß für Jenna und Zoe (Bild: Instagram/Jenna Robinson)</p>
<p class=Das haben sie sicherlich getan, aber geben Sie zu, dass es ohne die wöchentlichen Therapiesitzungen bei den Verlobungszeremonien manchmal schwierig sein kann.< /p>

'Die Therapie war sehr hilfreich. Ich habe so viel über mich selbst gelernt und uns wurden so viele Werkzeuge gegeben. Manchmal wäre es bei einer Meinungsverschiedenheit hilfreich, diese einfach mit den Experten auszusprechen. „Es war ein sicherer Ort“, erklärte Zoe.

„Nun“, wirft Jenna ein. „Es gab viele Leute, die ihre Meinung teilten.“

Zoe lacht über die Unterbrechung und die daraus resultierende Meinungsverschiedenheit ihrer Frau. Wenn Sie mehr über den Streit ihrer Liebhaber hören möchten, müssen Sie einfach ihren Podcast einschalten.

Married At First Sight UK geht heute Abend um 21 Uhr weiter E4.

Life with a Wife ist jeden Mittwoch und Samstag zum Anhören verfügbar, wo auch immer Sie Ihre Podcasts erhalten.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir Ich würde gerne von Ihnen hören.

MEHR: „Married At First Sight“ hat ein eklatantes Problem – und es könnte echten Schaden anrichten

MEHR: Die größten ungelösten Geheimnisse von „Married At First Sight“ werden enthüllt

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *