Wir haben versucht, etwas im Angriff zu tun, aber es hat nicht geklappt – Trainer Dnipro-1

Wir haben versucht, etwas im Angriff zu tun, aber es hat nicht geklappt - Trainer Dnipro-1

Valery Gorodov kommentierte die Niederlage seines Teams in der Gruppenrunde der Conference League.

Für Dnepr-1 war das Spiel gegen AZ das erste in der Conference League, und deshalb gibt es keinen Grund, sich Asche auf den Kopf zu streuen, sondern eine Analyse vorzunehmen und weiterzumachen. So sagte der Trainer des Dnipro-Teams Valery Gorodov auf einer Pressekonferenz nach dem Spiel mit der niederländischen AZ.

Laut dem Spezialisten ist der niederländische Klub eine sehr qualifizierte Mannschaft, daher war es schwierig für die Das Dnipro-Team im Spiel mit einem solchen Gegner.

“Ich habe bereits gesagt, dass unsere Rivalen eine sehr qualifizierte Mannschaft sind. Ihre individuellen Fähigkeiten sind auf einem hohen Niveau. Vor dem Tor hatte unser Tor praktisch keine Chance “Aber in dieser Folge haben die Verteidiger in der Abwehr nicht gut gearbeitet. Nach dem Tor war es schon schwierig. “Wir haben versucht, etwas im Angriff zu machen, aber es hat nicht geklappt. Wir haben viel Kampfsport gewonnen, aber wir hatte keine Rebounds. Das wirkte sich auf das Ergebnis aus.

Dovbik? Artem hat sich sehr bemüht. Er brauchte viele Bälle für die Mannschaft, aber es hat nicht viel funktioniert. Alle Spieler haben es versucht. Dies ist nur der erstes Spiel für uns in der Gruppenphase der Conference League. Wir müssen das Spiel analysieren und weitermachen. morgen.” Die offizielle Website von Dnipro-1 ahmt Gorodov nach.

Erinnern Sie sich daran, dass Dnipro-1 im Eröffnungsspiel der Gruppenrunde der Conference League zu Hause gegen AZ mit einer Mindestpunktzahl verloren hat.

< p> Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.