William Shatner spricht während der Silicon Valley Comic Con in San Jose im Jahr 2016. (Getty)

Star Trek-Legende William Shatner hat angekündigt, an Bord einer der Blue Origin-Raketen von Jeff Bezos ins All zu fliegen.

Im stolzen Alter von 90 Jahren wird Captain Kirk selbst der älteste Mensch, der ins All reist.

Der Flug garantiert dem kanadischen Schauspieler mehrere Minuten Schwerelosigkeit sowie einen spektakulären Blick auf unseres Planeten.

Der geliebte Schauspieler teilte seine Begeisterung über den bevorstehenden Weltraumflug mit den Worten: “Ich habe schon lange vom Weltraum gehört. Ich nutze die Gelegenheit, um es selbst zu sehen. Was für ein Wunder.’

Shatner wird auf seinem Flug von Audrey Powers, der Vice President of Mission & Flugbetrieb und Crewmitglieder Chris Boshuizen und Glen de Vries.

Das Paar wird an Bord einer wiederverwendbaren New Shepard-Rakete in die Umlaufbahn fliegen.

Wann wird die Flug passiert?

Wie man William Shatner mit einer Blue Origin-Rakete ins All fliegt

Genau wie in alten Zeiten (Paramount/Kobal/Shutterstock)

Wenn alle Wetterbedingungen erfüllt sind, findet der Flug nächste Woche am 12. Oktober statt.

Der Start ist derzeit für 8.30 Uhr Ortszeit in West Texas, wo sich die Startrampe von Blue Origin befindet, angesetzt.

Das entspricht 15:30 Uhr hier in Großbritannien.

Wie kann ich William Shatner beim Reisen ins All zusehen?

Wie man William Shatner mit einer Blue Origin-Rakete ins All fliegt

William Shatner fliegt mit einer von Jeff Bezos' Raketen ins All, aber der Milliardär wird nicht mitkommen. (PA/Getty)

Wie schon beim Jungfernflug von Jeff Bezos Anfang dieses Jahres wird Blue Origin den Flug live im Internet streamen.

Das bedeutet, dass Sie Sehen Sie Captain Kirk live, wie er geht, wo (meistens) noch niemand gegangen ist.

Der Flug wird auf der Blue Origin-Website gestreamt und die Berichterstattung soll 90 Minuten vor dem Start beginnen.

Mit welcher Rakete fliegt William Shatner?

Wie man William Shatner mit einer Blue Origin-Rakete ins All fliegt

The New Shepard ist nach dem Astronauten Alan Shepard (Blue Origin über Reuters) benannt

Shatner fliegt um ins All die Spitze der wiederverwendbaren New Shepard-Rakete.

Die Kapsel auf der autonomen Rakete verfügt über sechs Beobachtungsfenster, die laut Blue Origin fast dreimal so groß sind wie die auf einem Boeing Co 747-Jetliner.

Sie hat auch alle Annehmlichkeiten, einschließlich Mikrofone und Push-to-Talk-Knöpfe für die sechs Sitze, Wandpaneele zum Dämpfen von Motorgeräuschen, ein Sicherheitswarnsystem sowie Temperatur- und Feuchtigkeitsregler, damit die Passagiere bequem und die großen Fenster beschlagfrei bleiben.

Wie man William Shatner mit einer Blue Origin-Rakete ins All fliegt

Ein Blick in die Kapsel (Blue Origin)

Das Schiff selbst wird von einem sauerstoffreichen Flüssigerdgasbetriebener Raketentriebwerk mit gestufter Verbrennung.

Blue Origin, dessen lateinisches Motto “Schritt für Schritt, grausam” bedeutet, arbeitet daran, die zivile Raumfahrt zu einer wichtigen Nische in der globalen Weltraumwirtschaft zu machen, neben Satellitendiensten und staatlichen Explorationsprojekten, die bereits einen Wert von über 300 Milliarden US-Dollar pro Jahr haben.

Wie lange wird William Shatner im All sein?

Wie William Shatner mit einer Blue Origin-Rakete ins All fliegt

Der Flug dauert etwa 11 Minuten und die Kapsel wird mit Fallschirmen in der Wüste landen (Blue Origin).

Der New Shepard ist so konzipiert, dass er sechs Passagiere autonom mehr als 100 km über der Erde in den suborbitalen Raum fliegen kann.

Das ist hoch genug, um etwa zehn Minuten Schwerelosigkeit zu erleben und die Krümmung des Planeten zu sehen, bevor die unter Druck stehende Kapsel unter Fallschirmen zur Erde zurückkehrt.

Insgesamt dauert der gesamte Flug etwa 11 Minuten.

Es ist nicht ganz das Raumschiff Enterprise, aber es ist viel näher am Weltraum, als die meisten von uns jemals erreichen werden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21