Die neueste Beta-Version von WhatsApp iOS enthält eine ‘Community’ Funktion zum Zusammenführen mehrerer WhatsApp-Gruppen.

Das Erstellen einer WhatsApp-Gruppe ist seit Jahren ein Kinderspiel. Mehrere Gruppen zusammenzubringen ist unmöglich. Die Community ändert das.

WABetainfo, eine Nachrichtenseite mit Spezifikationen von WhatsApp-Betaversionen, entdeckte die ‘Community’ Funktion im November. Details waren begrenzt. Die neueste Beta-Version von WhatsApp verdeutlicht das Konzept.

Im Zentrum steht die Möglichkeit, WhatsApp-Gruppen unter einem Dach zusammenzuführen. Mitglieder mehrerer Gruppen können über eine einzige Benutzeroberfläche hinzugefügt und entfernt werden. Eine Community erlaubt maximal zehn Gruppen. Sobald die Gruppen hinzugefügt wurden, können die Mitglieder der Gruppen die Beiträge anderer Gruppen anzeigen. Genau wie ein normaler Gruppenchat, mit zentraler Verwaltung als Unterscheidungsmerkmal.

Wie bereits erwähnt, ist die Funktion derzeit nur in der Beta-Version von WhatsApp verfügbar. Es ist nicht klar, ob und wann die Community in der Live-Veröffentlichung erscheinen wird.

Wenn die Funktion verfügbar ist, werden die praktischen Anwendungen vielfältig sein. Die Community verspricht Unternehmen, die WhatsApp für die Geschäftskommunikation verwenden. Ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht, die Gruppenchats mehrerer Teams oder Abteilungen zentral zu verwalten.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21