West agiert als Provokateur im Krieg zwischen der Ukraine und Russland – Erdogan

Der Westen ist Provokateur im Krieg zwischen der Ukraine und Russland – Erdogan

Der türkische Präsident sagte auch, dass westliche Partner statt militärischer Unterstützung „alte Waffen und Altmetall“ nach Kiew transferieren.

Der Westen tritt im Krieg Russlands gegen die Ukraine als Provokateur auf. Statt militärischer Unterstützung überführt er “alte Waffen und Schrott” nach Kiew. Dies erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem serbischen Staatschef Aleksandar Vučić am Mittwoch, den 7 Thema Russlands Krieg gegen die Ukraine, – Hrsg.). Weil es Aktionen des Westens gibt, die darauf basieren, die Parteien zu provozieren. Sie erklären militärische Unterstützung. Tatsächlich werden jedoch wie viele veraltete Waffen und Schrott im Westen verschickt Ukraine”, sagt der türkische Staatschef.

Der Präsident fügte hinzu, dass er mit den Ansätzen des Westens zur Lage in der Ukraine nicht einverstanden sei.

„Die Türkei hält an einer ausgewogenen Politik gegenüber der Ukraine und Russland fest und wird dies auch weiterhin tun. Ankara steht für einen baldigen Waffenstillstand in der Ukraine /p>

Erdogan riet auch, “Russland ernst zu nehmen”.

“Für diejenigen, die Russland nicht ernst nehmen, kann ich sagen, dass Sie sich irren. Russland gehört nicht dazu”, so der betonte der Leiter der Türkei.

Beachten Sie, dass die Türkei ihre Importe von russischem Öl in diesem Jahr als Teil der Ausweitung der Zusammenarbeit mit der Russischen Föderation vor dem Hintergrund westlicher Sanktionen verdoppelt hat.

Wie unsere Website berichtete, traf sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Anfang August mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin in Sotschi. Bei den geschlossenen Gesprächen ging es insbesondere um die Versorgung mit Getreide und Gas.

Zuvor berichtete Bloomberg, dass die Türkei, die ihre eigenen Interessen verfolgt, den Westen daran hindere, die russische Wirtschaft zu isolieren.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.