Wenn wir unser Spiel zeigen, werden wir ein positives Ergebnis erzielen – Shved

Wenn wir unser Spiel zeigen, erzielen wir ein positives Ergebnis – Schwede

Mittelfeldspieler Donetsk Shakhtar erzählte, wie sich der aktuelle Celtic von dem unterscheidet, für den er spielte.

Die aktuelle Celtic hat sich stark verändert und sieht nicht mehr aus wie eine Mannschaft von vor zwei Jahren. Darüber sprach Schachtars Mittelfeldspieler Marjan Shved, der zuvor für das Team aus Glasgow spielte, auf einer Pressekonferenz. Trotzdem ist der Fußballer der Meinung, dass die Knappen nicht auf den Gegner schauen, sondern von ihrem Spiel ausgehen sollten.

„Ich würde nicht sagen, dass ich diese Mannschaft sehr gut kenne. Denn vor zwei Jahren, als ich dort war , es war eine ganz andere Mannschaft als die jetzige: Nur zwei Spieler aus der Hauptmannschaft blieben.

Ich weiß also nicht viel über sie, aber das Trainerteam hat es uns gesagt, und ich habe Kürzungen gesehen aus den Spielen selbst, daher kann ich feststellen, dass dies eine gute Mannschaft mit schnellen Flanken ist, die uns unter Druck setzen wird.

Aber wir sind bereit dafür. Ich hoffe, dass wir es tun werden, wenn wir unser Spiel zeigen ein positives Ergebnis erzielen”, zitiert die offizielle Website von Shakhtar Shved.

Beachten Sie, dass Celtic von 2019 bis 2021 die Rechte an dem ukrainischen Fußballer besaß.

Erinnern Sie sich daran, dass das Spiel zwischen Shakhtar und Celtic stattfinden wird findet heute, 14. September, in Warschau statt. Der Anpfiff ertönt um 19:45 Uhr Kiewer Zeit.

Zuvor teilte Shakhtars Trainer Igor Yovichevich seine Gedanken zum zukünftigen Spiel mit.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.