Multiperspektivisch

Berlin (dpa) – Ein Ritterfilm, jetzt, im Jahr 2021 – brauchen wir das wirklich? Tatsächlich ist Ridley Scotts „The Last Duel“ jedoch kein klassischer historischer Schinken. Stattdessen entpuppt sich der Film über das Mittelalter mit Matt Damon, Adam Driver und Ben Affleck als hochaktuelles Werk.

Damon spielt einen Ritter, dessen Frau von einem Knappen vergewaltigt wird. Sie will Gerechtigkeit und den Fall melden. Der Film erzählt die Geschichte aus drei verschiedenen Perspektiven. “Das letzte Duell” beruht auf wahren Begebenheiten: Es soll einer der ersten dokumentierten Fälle in der Geschichte sein, in denen eine Frau sich einer Vergewaltigung widersetzte. Außerdem war es das letzte gerichtlich angeordnete Duell in Frankreich.

(The Last Duel, USA 2021, 152 Min., FSK oA, von Ridley Scott, mit Matt Damon, Adam Driver, Jodie Comer, keine Website)

© dpa-infocom, dpa: 211007-99-510656/3

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21