WBC-Präsident lobte Lomachenkos Aussichten

WBC-Präsident würdigte Lomachenkos Aussichten

Mauricio Suleiman kommentierte die Aktionen von der ukrainische Athlet.

Der Präsident des World Boxing Council (WBC), Mauricio Suleiman, teilte seine Meinung über die Zukunft von Vasily Lomachenko.

Laut dem Funktionär sollte der Ukrainer die Möglichkeit bekommen, um den Titel des absoluten Weltmeisters zu kämpfen Champion im Leichtgewicht.

“Es ist nur fair, wenn Lomachenko eine Titelchance bekommt. Er hat viel durchgemacht, genau wie Usyk. Lomachenko ging zurück in die Ukraine, unterstützte sein Land und jetzt muss er trainieren. Er werde im Oktober kämpfen.“

< p>

Lesen Sie auch: „Fuck that shit“: Joshua reagierte schroff auf Lomachenko, der tröstete ihn nach der starken Niederlage

„Es wäre sehr fair zu ihm, wenn er wie zuvor um den Titel kämpfen könnte. Lomachenko kam leicht davon, aber er hat es immer getan war eine großartige Kraft. Vassily ist einer der besten Kämpfer der Welt”, zitierte Sky Sports Suleiman.

Erinnern Sie sich daran, dass sich Vasily Lomachenko weigerte, die Ukraine zu verlassen Russische Invasion um den Titel des absoluten Weltmeisters gegen George Kambosos. Jetzt ist er bereits in den USA angekommen, um sich auf den nächsten Kampf vorzubereiten.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.