Wayne Rooney wurde nach katastrophaler Form als Cheftrainer von Birmingham City entlassen

Spread the love

Wayne Rooney wurde nach katastrophaler Form als Trainer von Birmingham City entlassen

Wayne Rooney wurde von Birmingham City nach nur 15 Spielen als Trainer entlassen (Bild: Getty)

Birmingham City hat Wayne Rooney nach der Niederlage der Blues gegen Leeds United am Neujahrstag entlassen.

Die Niederlage brachte den Verein auf den 20. Platz in der Meisterschaftstabelle, nachdem er bei Rooneys Amtsantritt im Oktober Sechster gewesen war.

Insgesamt gewann Rooney nur zwei seiner 15 Spiele auf dem Hot Seat von St. Andrew's und es gelang ihm nicht, die Fangemeinde des Vereins für sich zu gewinnen.

John Eustace wurde zu Beginn dieser Saison überraschend entlassen, obwohl er die Führung übernommen hatte den Verein in die Play-off-Positionen.

Die Entscheidung kam bei den Fans nicht gut an und Rooney brauchte einen schnellen Start, um die Fans auf seine Seite zu ziehen.

„Birmingham City hat sich heute von Manager Wayne Rooney und Trainer der ersten Mannschaft, Carl Robinson, getrennt“, heißt es in einer Erklärung.

„Trotz aller Bemühungen haben die Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprochen, die zu Beginn deutlich gemacht wurden.“ Daher ist der Vorstand der Ansicht, dass ein Wechsel in der Geschäftsführung im besten Interesse des Fußballclubs liegt.

„Der Vorstand und das Management des Clubs sind sich voll und ganz einig und werden weiterhin die Transformation vorantreiben und mutige Schritte unternehmen, um Birmingham City wieder zu der Organisation zu machen, die seine Fans und die Community verdienen.“

„Der Vorstand möchte seinen aufrichtigen Dank zu Protokoll geben.“ Danke an Wayne und Carl für all ihre Bemühungen.'

Die Blues erzielten in ihren letzten beiden Spielen nur einen Torschuss und die Niederlage gegen Leeds am Montag führte dazu, dass sich die Fans komplett gegen Rooney wandten.

Auf die Frage, ob er vorhabe, nach der Niederlage in Elland Road durchzuhalten, antwortete Rooney angesichts der immer lauter werdenden Rufe, er solle gehen: „Natürlich.“ Ich bin ein Kämpfer. Ich verstehe, dass es beim Fußball um Meinungen geht, das verstehe ich vollkommen.

Wayne Rooney wurde nach katastrophalem Formverlauf als Birmingham City-Chef entlassen

Rooney wurde im Oktober ernannt (Foto von Nathan Stirk /Getty Images)

„Ich habe offensichtlich mit den Eigentümern gesprochen. Das ist privat zwischen mir und den Eigentümern. Wir durchleben eine schwierige Zeit, das lässt sich nicht leugnen, und wir müssen alles tun, was wir können, um aus dieser Zeit herauszukommen.

'Klar ist, dass wir einige Spieler brauchen. Wir brauchen Spieler, die zur Qualität des Teams beitragen, aber auch einige neue Gesichter im Gebäude.

'Ich glaube an mich. Wir haben einen sehr jungen Kader und es ist im Moment schwierig für die Spieler. Wir müssen weiterhin daran glauben, dass wir das schaffen werden.

Mehr: Trending

Wayne Rooney wurde nach katastrophaler Form als Cheftrainer von Birmingham City entlassen

Wayne Rooney ruft nach Birminghams Niederlage „inakzeptable“ Gesänge von Jimmy Savile hervor

Wayne Rooney wurde nach katastrophalem Formverlauf als Cheftrainer von Birmingham City entlassen

Tausende wütend, weil die Wahrheit über Eminems „Birmingham-Auftritte“ Weihnachten ruiniert

Wayne Rooney wurde nach katastrophalem Formverlauf als Cheftrainer von Birmingham City entlassen

Der Mörder stach wahllos auf Menschen ein, ging dann auf Facebook Live und äußerte weitere Drohungen

< p>Wayne Rooney wurde nach katastrophalem Formverlauf als Cheftrainer von Birmingham City entlassen

Der Black-Eye-Freitag ist in vollem Gange und die Polizei ist gezwungen, lautstarke Nachtschwärmer zu verhaften

'Das war immer ein sehr schwieriges Spiel für uns. 30 Minuten lang hatte ich das Gefühl, dass wir mehr als konkurrenzfähig waren und uns einige gute Möglichkeiten herausspielten. Die zweite Halbzeit war nicht gut genug, aber wir müssen den Prozess weiter vorantreiben, um die Mannschaft zu verbessern.'

Rooney wurde mit der Absicht ernannt, einen neuen Aufbruch in einem Verein einzuläuten der zum letzten Mal im Jahr 2011 den Premier-League-Status genoss, wobei der Vorsitzende Garry Cook sagte, der Liverpooler würde Fußball ohne Angst spielen.

Gary Rowett, Lee Carsley und Neil Warnock sollen dabei sein Rahmen für die Nachfolge von Rooney in St. Andrew's.

MEHR: Mikel Arteta möchte im Januar-Fenster drei neue Spieler, um Arsenals schwächelnde Titeljagd wiederzubeleben

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *