Was werden die Washington Wizards nach der Handelsanfrage von John Wall tun?

Was werden die Washington Wizards nach der Handelsanfrage von John Wall tun?

WASHINGTON, USA – 3. MÄRZ: John Wall (2) von Washington Wizards feiert während des NBA-Spiels zwischen Washington Wizards und Toronto Raptors am Verizon Center in Washington, USA am 3. März 2017. (Foto von Samuel Corum / Anadolu Agency / Getty Images) Ein paar Tage gab es Berichte darüber, dass die Washington Wizards kurz davor standen, John Wall gegen die Houston Rockets zu tauschen. Während der Handel nie abgeschlossen wurde, hat Wall nun offiziell darum gebeten, zu gehen.

[einbetten] https://twitter.com/TheAthleticNBA?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Der Star der Zauberer hat zwei Jahre lang keine einzige Minute gespielt, nachdem er wiederholt verletzt worden war. Das Team versuchte immer noch, geduldig zu bleiben, auch nach der Verlängerung um 170 Millionen Dollar, die es ihm vor wenigen Jahren gegeben hatte. Aber als ein Video von Wall mit Bandenzeichen viral wurde, war es angeblich der letzte Strohhalm für die Zauberer.

„Der Vorfall, den John in Brooklyn hatte, ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum dies wahrscheinlich vorangebracht wird“, sagte Wizards Insider Chris Miller. „Obwohl John sich dafür entschuldigt hat, hat dieser Vorfall viele Leute in der Organisation auf die falsche Weise gerieben.“

Wohin können die Washington Wizards Wall schicken?

Da Wall nun offiziell einen Handel beantragt hat, werden die Wizards auf den Russell Westbrook-Deal drängen. Beide werden in der kommenden Saison 41 Millionen US-Dollar verdienen, sodass sie einfach einen Straight-Swap durchführen können, ohne andere Spieler einzubeziehen. Die Raketen werden unerbittlich sein, ein paar Tipps zu bekommen, damit die Zauberer möglicherweise woanders hinschauen können.

Wenn dies nicht gelingt, müssen die Zauberer Gespräche mit einem Team führen, das es sich leisten kann, das enorme Gehalt von Wall zu übernehmen. Die Hornets und die Knicks könnten zwei Teams sein, von denen die Wizards hoffen können, dass sie bereit sind, mit Wall ein Risiko einzugehen.

MEHR AUS DEM WEB  Hellas Verona vs Cagliari Vorhersagen, Aufstellungen & live stream info | Serie-A-Vorschau

LESEN SIE AUCH – „Es ist alles zurück“: Wizards Head Coach ist überzeugt von John Walls Comeback nach einer karrierebedrohlichen Verletzung

Was passiert mit Bradley Beal?

Das größte Opfer dieser Handelssaga ist Walls Teamkollege Bradley Beal. In Abwesenheit seines Star-Backcourt-Partners war Beal phänomenal. Er hat im Alleingang gewonnen und das Team fast in die Playoffs gebracht.

Aufgrund solcher Leistungen hatte Beal großes Handelsinteresse in der gesamten Liga, aber er hatte seinen Wunsch geäußert, in Washington zu bleiben, um neben Wall zu spielen. Aber jetzt, wo Wall geht, könnte Beal nachziehen. Dies könnte die Zauberer in einen Wiederaufbaumodus zwingen und ihre Playoff-Dürre fortsetzen.

Bisher gab es in der Nebensaison 2020 viele unerwartete Bewegungen, und die Bewegung von Beal und Wall würde sie weiter aufpeppen.

LESEN SIE AUCH – „Wir bauen dieses Team um Bradley Beal auf“: Wizards GM lehnt Handelsgespräche mit Kriegern ab

Share Button
Previous Article
Next Article