Was ist dieser seltsame Lichtblitz? (Thomas Pesquet/Flickr)

Astronaut Thomas Pesquet hat mit einigen atemberaubenden Schnappschüssen das Beste aus seiner Zeit auf der Internationalen Raumstation (ISS) gemacht.

Zuerst die Der Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation (ESO) hat dieses atemberaubende Bild von Polarlichtern über der Erde aufgenommen und jetzt hat er ein Ereignis fotografiert, das so selten ist, dass es zuvor von der Wissenschaft abgelehnt wurde.

Was wie eine bläuliche Explosion über Europa aussieht, ist in Wirklichkeit ein seltenes Phänomen, das als 'vorübergehendes Lichtereignis' bezeichnet wird.

Es passiert, wenn Blitze im oberen Bereich der Atmosphäre erscheinen – zu hoch für uns vom Boden aus sehen.

Allerdings haben diejenigen, die im Weltraum kreisen, einen guten Aussichtspunkt, wenn sie eine Kamera zur richtigen Zeit in die richtige Richtung richten.

Dieses spezielle Bild war ein Frame aus einem längeren Zeitraffer.

“Das Faszinierende an diesem Blitz ist, dass er noch vor wenigen Jahrzehnten von Piloten anekdotisch beobachtet wurde und die Wissenschaftler nicht davon überzeugt waren, dass er tatsächlich existiert”, erklärt Pesquet in einer Bildunterschrift.

'Ein paar Jahre später können wir bestätigen, dass Elfen und Sprites sehr real sind und auch unser Klima beeinflussen könnten!'

What’ Ist diese seltsame blaue Explosion von der Raumstation aus fotografiert?

Der Blitz wird durch Blitze auf einem Gewitter in der oberen Atmosphäre verursacht (Thomas Pesquet/Flickr)

Wenn er Elfen und Sprites sagt, meint er nicht die Märchenwesen – dies sind die Namen, die den verschiedenen Arten von vorübergehenden Lichtereignissen gegeben werden.

Die Nasa erklärt: 'Oberatmosphärenblitze, bekannt als vorübergehende Lichtereignisse, umfassen farbenfrohe Phänomene mit Namen wie aus einem Märchen: Sprites, Elfen und Riesen.

'Sprites werden durch Blitze verursacht durch elektrischen Durchbruch in der Mesosphäre. Blaue Jets sind Blitzentladungen, die durch die Stratosphäre nach oben reichen, und Elfen sind konzentrische Ringe von Emissionen, die durch einen elektromagnetischen Impuls am unteren Rand der Ionosphäre verursacht werden.

‘Riesen sind große Entladungen, die einen elektrischen Zusammenbruch der Atmosphäre von der Spitze des Gewitters bis zur unteren Ionosphäre verursachen.

‘Terrestrische Gammablitze sind ein Blitzphänomen, das an der Spitze von Gewittern erzeugt wird. Es gibt Hinweise darauf, dass eine unkontrollierte Elektronenentladung einige dieser Phänomene verursacht.'

Was ist diese seltsame blaue Explosion, die von der Raumstation aus fotografiert wurde?

Die Nasa untersucht diese Ereignisse und hat die verschiedenen Typen benannt (DTU Space, TGF: Nasa)

Richtig, das ist also klar.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21