Warum Christopher Nkunku beim Sieg gegen Preston nicht im Kader von Chelsea stand

Spread the love

Warum Christopher Nkunku beim Sieg gegen Preston nicht im Kader von Chelsea stand

Christopher Nkunku gab sein Chelsea-Debüt erst am 19. Dezember (Bild: Getty)

Mauricio Pochettino hat erklärt Warum Christopher Nkunku nicht in Chelseas Kader für den 4:0-FA-Cup-Sieg gegen Preston am Samstag berufen wurde.

Chelsea-Neuigkeiten, Exklusivberichte und Analysen

Registrieren Sie sich auf dieser Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Nkunku war etwas überraschend, da er in den letzten vier Spielen für die Blues zum Einsatz kam.

Die West-Londoner gaben 52 Millionen Pfund aus, um den 26-Jährigen diesen Sommer an die Stamford Bridge zu holen, aber die Fans mussten bis Dezember auf sein Debüt warten.

Das liegt am ehemaligen RB Leipzig Der Star hatte mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und es sieht so aus, als ob ihm bereits eine weitere Pause an der Seitenlinie bevorsteht.

„Nkunku, wir wollen ihn nicht unter Druck setzen“, sagte Pochettino sagte nach dem Sieg gegen Preston.

'Wir wissen, dass es schwierig ist, nach einer langen Zeit der Verletzung. Sechs Monate später [und] jetzt war er nicht dabei, weil er im Training ein Problem mit der Hüfte hatte.

„Wir müssen sehen, ob er für die nächsten paar Spiele bereit sein kann.“

Warum Christopher Nkunku nicht im Chelsea-Kader für den Sieg gegen Preston war

Mauricio Pochettinos Mannschaft ist zurück in Aktion am Dienstag im Carabao Cup (Bild: Getty)

Mehr: Trending

Warum Christopher Nkunku nicht im Chelsea-Kader für den Sieg über Preston war

Man Utd muss sich dem Premier-League-Rivalen geschlagen geben, um die Verpflichtung von Chelsea auszuleihen

Warum Christopher Nkunku nicht im Chelsea-Kader für den Sieg über Preston war

Mikel Arteta gibt Arsenal-Star nach Interesse von Chelsea und Newcastle ein Versprechen.

Warum Christopher Nkunku nicht im Chelsea-Kader für den Sieg gegen Preston war

Arsenal warnte vor der Rückkehr des „beliebten“ brasilianischen Stars Emmanuel Petit im Januar

Warum Christopher Nkunku nicht im Chelsea-Kader für den Sieg über Preston war

Mauricio Pochettino nennt Chelsea-Star, der „sechs Monate“ brauchte, um zu erfahren, was er erwartet

Auf die Frage, wie schwierig es sei, Spieler wie Nkunku nach langen Verletzungsphasen wieder fit zu machen, fügte Pochettino hinzu: „Die Umstände sind wirklich schwierig.“

„Sie müssen spielen, um ihr Bestes zu geben, und wir können diese Spielzeit nicht Spielern zur Verfügung stellen, die den Wettbewerb spüren müssen, weil wir gewinnen müssen.“

„Manchmal ist es wirklich schwierig, es den Spielern zu erklären, die den Leistungs- und Spieldruck verspüren.“ Manchmal ist es schwer zu erklären, aber wenn man Fußball versteht, erkennt man, wie schwer es ist.'

MEHR: Mauricio Pochettino fordert Chelsea-Star auf, nach dem FA-Cup-Sieg seine Körpersprache zu ändern

MEHR : Mauricio Pochettino schüchtern darüber, dass Chelsea im Januar Jordan Henderson verpflichtet hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *