Von der Hamas auf einem Musikfestival entführte Frau wurde von ihrer Familie als tot bestätigt

Spread the love

Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, von Familie für tot erklärt

Shanis Familie hat ihren Tod drei Wochen nach der Entführung durch Hamas bekannt gegeben

Eine junge Frau, die von Hamas entführt wurde und Halbnackt auf der Ladefläche eines Lastwagens vorgeführt, ist tot, sagte ihre Familie.

Shani Louk, 22, besuchte das Supernova-Musikfestival während des Hamas-Einmarsches in Israel am 7. Oktober etwa 1.400 Menschen getötet und etwa 200 als Geiseln genommen.

Es gab Hoffnung, dass Shani lebend gerettet werden könnte, da angenommen wurde, dass sie im Krankenhaus in Gaza liegen könnte – doch ihre Mutter Ricarda hat den deutschen Nachrichtenagenturen nun mitgeteilt, dass ihre Tochter „nicht mehr am Leben“ sei, berichtet MailOnline.

< p class="">Ricarda sagte auf RTL/ntv: „Leider haben wir gestern die Nachricht erhalten, dass meine Tochter nicht mehr lebt.“

Folgen Sie unserem Live-Blog für die neuesten Updates zum Israel-Hamas-Krieg

Shanis Schwester Adi hat auf Instagram gepostet und „mit großer Trauer den Tod meiner Schwester“ bekannt gegeben.

Die genauen Umstände von Shanis Tod sind noch nicht bekannt, und es ist auch nicht bekannt, wo ihre Leiche gefunden wurde.

Ihr bewegungsloser Körper wurde nach dem Festival von Hamas-Bewaffneten auf der Ladefläche eines Lastwagens vorgeführt Angriff in der Nähe des Kibbuz Reim.

Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie für tot erklärt

Shanis Familie sagt, sie sei gestorben (Bild: Instagram)

Folgen Sie Metro auf WhatsApp, um als Erster die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Sie möchten als Erster die Weltspitze hören Geschichten? Metro.co.uk ist jetzt auf WhatsApp und sendet Updates und Trendgeschichten direkt auf Ihr Telefon.

Treten Sie der Metro WhatsApp-Community bei, um aktuelle Nachrichten, interessante Showbiz-Geschichten und Videos aus aller Welt zu erhalten, die Sie unbedingt sehen müssen Website.

 Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie bestätigt den Tod“ /></p>
<p> Folgen Sie uns, um die neuesten Nachrichten von Metro zu erhalten (Bild: Getty Images)</p>
<p class=Wir schicken Ihnen Updates den ganzen Tag lang, damit Sie keine Geschichte verpassen! Sie können Ihre Meinung äußern, indem Sie an Umfragen teilnehmen und auf Nachrichten reagieren.

Um unserer Metro-Community beizutreten, befolgen Sie einfach diese beiden einfachen Schritte.

Einfach Klicken Sie auf diesen Link, wählen Sie „Chat beitreten“ und schon sind Sie dabei!

Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie für tot erklärt

Shani Louk und ihr Freund Orion Hernandez Radoux war beim Supernova-Festival, als die Hamas angriff (Bild: Instagram)

 Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie bestätigt den Tod.“ /></p>
<p> Shanis Mutter Ricarda Louk (rechts) und ihre Familie haben die deutsche Regierung gebeten, einzugreifen (Bild: Sean Gallup/Getty Images)</p>
<p class=Die Hamas hatte zuvor behauptet, dass es sich bei der Leiche um einen IDF-Soldaten handele, aber Shanis Familie bestritt dies und verwies auf die markanten Beintattoos ihrer Tochter.

Mehr: Trending

 Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Tod durch Familie bestätigt“ /></p>
<p class=Hamas „blockiert“ Briten daran, Gaza zu verlassen, während Hunderte in Krankenhäusern festsitzen – live

 Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie bestätigt den Tod“ /></p>
<p class=Mutter gewinnt Gerichtsverfahren zur Räumung zweier großer erwachsener Söhne aus dem Haus der Familie

Frau von Hamas auf Musikfestival entführt, Familie für tot erklärt

Russland muss mit den schlimmsten Verlusten des Jahres 2023 rechnen, nachdem in Awdijiwka bis zu 8.000 Soldaten getötet wurden

Ihr Freund, der mexikanische Staatsbürger Orión Hernández Radoux, soll ebenfalls entführt worden sein – und von seinem Mobiltelefon wurden „Drohtexte“ gesendet.

Shani ist Deutsche, aber Berichten zufolge in Israel aufgewachsen habe nie in Deutschland gelebt. Ihre Familie hatte die deutsche Regierung scharf kritisiert, weil sie ihre Bitten um Hilfe ignoriert hatte, nachdem ihnen mitgeteilt worden war, dass sie noch in Gaza lebe.

Louks Tante Orly Louk und ihr Onkel Wilfried Gehr flehten die deutsche Regierung an ein Fernsehinterview in der Sendung „ZDF heute“ Tage nach ihrer Entführung.

Sie sagten: „Seit drei Tagen flehen wir die Bundesregierung um Hilfe an.“

„Wir sind verunsichert und völlig enttäuscht, dass sich die Bundesregierung nicht verantwortlich fühlt.“ Einer vom Auswärtigen Amt sagte, er habe keine Zeit, weil sie Flüge umbuchen müssten. Das macht mich so wütend.'

Israels Außenministerium hat nun auch Shanis Tod bestätigt.

In einer Erklärung auf X (ehemals Twitter) ein Sprecher sagte: „Wir sind am Boden zerstört, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Leiche des deutsch-israelischen Shani Luk gefunden und identifiziert wurde.“

‘Shani, der von einem Musikfestival entführt und von Hamas-Terroristen gefoltert und durch Gaza herumgeführt wurde, erlebte unfassbare Schrecken.

„Unsere Gedanken und Gebete sind während dieses unvorstellbaren Albtraums bei Shanis Freunden und Familie.“ Möge ihre Erinnerung ein Segen sein.'

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *