Megan und MGK waren nicht schüchtern in Bezug auf ihre Liebe (Bild: Kevin Mazur/Getty Images für iHeartMedia)

So, Megan Fox and Machine Gun Kelly sind verlobt.

MGK, 31, ging am Dienstag auf ein Knie und schlug der Transformers-Schauspielerin vor dem Spa Botanico im Ritz-Carlton Dorado Beach in Puerto Rico vor.

Natürlich sagte eine begeisterte Megan, 35, ja und das Paar – das sich 2020 am Set des Thrillers Midnight in the Switchgrass traf – feierte, nicht traditionell mit Champagner, sondern indem es „das Blut des anderen trank“, wie Sie es sicherlich tun tun.

Wir können so tun, als wären wir völlig überrascht von dem Bluttrinken (was, wie man nur vermuten kann, ein Witz ist), aber dies ist nicht der erste verrückte Kommentar, den wir haben Zeuge zwischen diesen beiden Liebenden, noch ist es das erste Mal, dass sie öffentlich über das Blut des anderen sprechen.

Denn bist du überhaupt verliebt, wenn du nicht mit dem Blut deines Geliebten spielst ?

Falls Sie gespannt auf die Informationen über die Verlobung sind, Megan kündigte die Neuigkeiten mit Fotos und Videos von dem romantischen Antrag mit der Überschrift an: „Im Juli 2020 saßen wir unter diesem Banyan-Baum. Wir baten um Magie. Wir waren uns des Schmerzes nicht bewusst, den wir in einer so kurzen, hektischen Zeit zusammen erleiden würden.

https://www.instagram.com/p/CYpcFruB2UB/

„Unbewusst der Arbeit und der Opfer, die die Beziehung von uns verlangen würde, aber berauscht von der Liebe. Und das Karma.

'Irgendwie bat er mich anderthalb Jahre später, nachdem ich zusammen durch die Hölle gegangen war und mehr gelacht hatte, als ich je für möglich gehalten hätte, ihn zu heiraten.

'Und wie in jedem Leben vor diesem und wie in jedem Leben danach habe ich ja gesagt… und dann haben wir uns gegenseitig das Blut getrunken.'

Während wir uns nur wünschen können, dass MGK sagte, er 'wünschte, er könnte Megan verdampfen', wie sein Gegenstück zu Saturday Night Live, Pete Davidson, ist die Realität, ehrlich gesagt, so viel besser.

MGK trägt Megans Blut

https://www.instagram.com/p/CLSasddpa9J/

Am ersten gemeinsamen Valentinstag des Paares sagte MGK – mit bürgerlichem Namen Colson Baker –: „Ich trage dein Blut um meinen Hals.“

Als Beweis dafür teilte der Star ein Bild von einem Kugel an einem Anhänger, mit etwas, das wie ein Blutstropfen darin aussah.

Wie sehr Billy Bob und Angelina um die frühen 2000er.

Von Bluthalsketten bis zu ‘Reha-Barbie’: All die scharfen Dinge, die Megan Fox und Machine Gun Kelly gesagt haben übereinander, als sie ihre Verlobung bekannt geben

Da ist es (Bild: Instagram)

Am selben Valentinstag teilte Megan eine Ode an ihren Geliebten und nannte ihn “Reha-Barbie”.

Später erklärte MGK die Sache mit dem Vollblut während eines Auftritts in der Ellen Show und bestätigte, dass Megan ihm den Tropfen ihres Blutes geschenkt hatte, bevor sie für einen Film nach Bulgarien ging.

Er sagte: „Ich meine, manche Leute geben ihrem Partner ein Taschentuch oder was auch immer. Sie hat mir ihre DNA gegeben.“

Hier sind sie … buchstäblich aneinander gekettet (Foto: Jerritt Clark/Getty Images für UN/DN LAQR von Machine Gun Kelly)

Während einer Auftritt im Podcast Give Them Lala… Mit Randall wies Megan die Idee, dass die beiden „Seelenverwandte“ seien, zurück und bevorzugte stattdessen den Begriff „Zwillingsflammen“.

Sie erklärte: „Ich wusste sofort, dass er das ist, was ich eine Zwillingsflamme nenne. Anstelle eines Seelenverwandten ist eine Zwillingsflamme tatsächlich dort, wo eine Seele auf eine Ebene aufgestiegen ist, die hoch genug ist, dass sie gleichzeitig in zwei verschiedene Körper aufgeteilt werden kann.'

Megan fügte hinzu: „Also sind wir eigentlich zwei Hälften derselben Seele, denke ich. Und das habe ich ihm fast sofort gesagt, weil ich es sofort gespürt habe.'

Sie konnte sein Gesicht nicht sehen, als sie sich das erste Mal trafen

Megan erklärte, als sich die beiden zum ersten Mal trafen (Jahre vor ihrem Film), glaubte sie, dass „Geisterführer“ sie voneinander trennten.

In einem brillanten GQ-Interview das hat uns alle geredet, sagte Megan: „Ich glaube, wir durften uns noch nicht sehen. Wir sollten uns an diesem Abend nicht über den Weg laufen… weil du buchstäblich kein Gesicht hattest, wie das Ding aus Spirited Away.'

Megans erste Worte an MGK

'Du riechst nach Gras.'

Seine Antwort?

'Ich bin Gras.'

Wie beschreibt Megan ihre Liebesaffäre?

Von Bluthalsketten bis ‘Reha-Barbie’: All die scharfen Dinge Megan Fox und Machine Gun Kelly haben übereinander gesprochen, als sie ihre Verlobung ankündigten

Dies ist die Nacht, in der MGK Megan sagte, dass sie “nackt” sein würde (Bild: Evan Agostini/Invision/AP, File)

Nun, das wäre „die Geschichte zweier Ausgestoßener und unglücklicher Liebender, die in den Fängen einer heißen Sonneneruption gefangen sind.“

Wenn Sie hinter dem vollen Kram her sind, schrieb sie nebenher ihr GQ-Cover:

'Die Geschichte zweier Ausgestoßener und unglücklicher Liebender, die in den Fängen einer heißen Sonneneruption einer Romanze gefangen sind, mit:

fiebrige Besessenheit
Waffen
Sucht
Schamanen
viel Blut
allgemeines Chaos
Therapie
tantrische Nachtangst
Bindungsrituale
Chakra-Klangbäder
psychedelische Halluzinationen
Bio-Smoothies
und die Art von Sex, bei der Luzifer seinen Rosenkranz umklammern würde.'

Megan verglich ihre Liebe auch mit einem „Tsunami oder einem Waldbrand“

Klingt gefährlich.

Wie auch immer, viel Glück, Kinder – kann nicht auf die Hochzeit warten.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an Metro.co.uk Entertainment Team, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite zum Einreichen von Inhalten besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21