Tolstoi ging zu Propagandisten auf Sendung und machte eine verbale Hysterie.

Tolstoi hatte eine verbale Hysterie, während er “reden” über die Ukraine/Video-Screenshot

Vizepräsident Russisch Die Staatsduma Pjotr ​​Tolstoi gab eine weitere skandalöse Äußerung über die Ukraine ab, mit der er seine Angemessenheit deutlich in Frage stellte.

Im Rahmen einer Propaganda In einer Talkshow auf dem NTV-Kanal rief Tolstoi, dass die Ukraine “ein Teil Russlands sei.”

“Es gibt schon lange keine Ukraine mehr! Donezk und Lugansk sind Russen. Und die ganze Ukraine wird Teil Russlands sein, es wird keine Ukraine geben,” rief der russische Beamte wütend unter der freudigen Zustimmung der Propagandisten.

Das Studio wurde zu dieser Zeit von flüchtigen ukrainischen Politikern besucht, darunter ehemalige “Regionalpolitiker” Volodymyr Oleinik. Er und andere ehemalige Abgeordnete sind häufige Gäste russischer Propaganda-Talkshows, in denen sie aktiv Schlamm auf die Ukraine werfen.

Der früher berühmte Kreml-Propagandist Dmitry Kiselev kritisierte das Nobelkomitee, nachdem er den Friedenspreis an Dmitry Muratov, Herausgeber der verliehen hatte der russischen Oppositionszeitung Nowaja Gaseta.

Es wurde auch berichtet, dass der ukrainische Journalist Dmitry Gordon ein “Kompliment” an die russische Propagandistin Olga Skabeeva und gab zu, sie beeinflusst zu haben.

Autor:

Violetta Orlova

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21