Viele sagten, dass Shakhtar ohne die Brasilianer – Nazarina – nicht dasselbe wäre

Viele sagten, dass der Bergmann ohne die Brasilianer nicht derselbe wäre – Nazarina

Der Neuzugang des Klubs aus Donezk teilte seine Erwartungen an den Wechsel zu einer neuen Mannschaft.

Egor Nazarina freut sich über den Wechsel zu Shakhtar Donetsk. In einem Interview mit dem Pressedienst der Pitmen nannte der ehemalige Kapitän von Zorya sein neues Team “großartig” und versprach, auf dem Feld sein Bestes zu geben. Laut dem Mittelfeldspieler habe es trotz der Flucht aller brasilianischen Legionäre aus Shakhtar spielerisch nicht schlechter ausgesehen.

„Es ist eine große Ehre und Stolz für mich, Teil eines so großen Teams zu werden Verein wie Shakhtar. Ich denke, jeder junge ukrainische Fußballer träumt davon, Shakhtar beizutreten, und ich bin froh, dass es so endete.

Ich habe alle Spiele von Shakhtar gesehen, vor Beginn der Saison, viele sagten, dass die Mannschaft ohne die Brasilianer nicht dieselbe wäre, aber wir sehen, dass es sowohl in der Meisterschaft als auch in der Champions League Ergebnisse gibt. Es ist schön, einem solchen Team beizutreten, und ich werde auch alles für Shakhtars neue Siege geben.

Nein, aber ich habe mit Darijo Srna gesprochen. Wir hatten ein angenehmes Gespräch, Dario gratulierte mir dazu, Teil des Teams zu werden und sagte, dass er froh sei, mich in der Shakhtar-Familie zu sehen.

Ich entschied mich für den 29. Dies ist die gleiche Nummer, die ich bei Zara verwendet habe. Ich habe beschlossen, nichts zu ändern, es ist gut, dass er frei war.

Ich freue mich darauf, Shakhtar-Fans und mein Debüt zu treffen. Ich möchte sie bitten, das Team weiterhin zu unterstützen, so wie sie es bisher immer getan haben. Ich erinnere mich gut, dass es in den Spielen gegen Shakhtar immer schwierig war, da gab es eine gute Unterstützung, das hat man gespürt. In einer solchen Zeit wünsche ich allen einen friedlichen Himmel über dem Kopf, ich hoffe, dass wir uns alle bald in der ukrainischen Donbass-Arena sehen“, sagte Nazarina während des Sommertransfers zwischen allen Fußballvereinen der Ukraine Fenster.

Neuigkeiten von Telegram Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.