Der Flug zur Sonne startet eine Woche später.

Activision Blizzard gibt via Twitter bekannt, dass ihr noch eine Woche warten müsst, um die neue Caldera-Karte in Call of Duty: Warzone zu erkunden. Besitzer von Call of Duty: Vanguard können ab dem 8. Dezember mit der neuen Karte beginnen, andere Spieler müssen bis zum 9. Dezember warten.

Die Karte wird gleichzeitig mit der ersten Saison von Vanguard veröffentlicht. Caldera ist die größte Karte aller Zeiten in Warzone und wird Verdansk bei der Veröffentlichung ersetzen. Infolgedessen verlagert sich der Krieg in eine tropische Umgebung.

Über eine neue Warzone-Karte wurde schon lange spekuliert, aber sie wird bald endlich da sein. Vor einigen Wochen wurde die Karte von Warzone Caldera durch ein Foto auf einer Jacke enthüllt, das an verschiedene Ersteller von Warzone-Inhalten gesendet wurde.

Activision Blizzard hat keinen Grund für die verzögerte Veröffentlichung angegeben, aber die neue Kontroverse um CEO Bobby Kotick kann eine Rolle spielen. Anfang dieser Woche wurde er diskreditiert, als sich herausstellte, dass er sich seit einiger Zeit von Sexismus und Machtmissbrauch in seinem Unternehmen bewusst war.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21