Werden Sie auf Eis gelegt? (Bild: Getty/Metro.co.uk)

Icing mag lecker klingen, aber in der Welt des Datings ist es alles andere als süß.

Anstatt sich auf alles zu beziehen, was mit Kuchen zu tun hat, ist Zuckerguss ein weiterer eingängiger Begriff, um klassisches Müllverhalten zu beschreiben, genau wie Ghosting, Stashing und Breadcrumbing davor.

Die Therapeutin Stina Sanders sagt gegenüber Metro.co.uk: „Vereisung ist, wenn jemand die Person, mit der sie zusammen ist, „auf Eis legt“. Sie vermitteln ihrem romantischen Partner ihr Interesse, sagen ihnen, dass sie jetzt nicht mit ihnen zusammen sein können, lassen aber die Möglichkeit offen, in Zukunft zusammenzukommen.'

Klingt ziemlich scheiße, rechts?

Besonders schwierig ist, dass es schwierig sein kann, zu erkennen, wann Sie vereist werden und ob die Absichten des Vereisers auch nur im Entferntesten legitim sind.

Ein Eiswürfelbereiter tendiert schließlich nicht dazu, es dir direkt zu geben, sondern bevorzugt eine seltsame Art von halb rein, halb raus langsamer Überblendung gegenüber einem ehrlichen Gespräch oder sogar einem vollen Geist.

Wie können Sie also feststellen, wann es passiert? Warum vereisen die Leute? Und was um alles in der Welt kann man dagegen tun?

Zeichen, dass Sie ein Opfer von Zuckerguss sind

Vereisung kann sehr subtil sein und braucht Zeit, um zu entstehen. Halten Sie nach diesen klassischen Anzeichen Ausschau, sagt Stina:

  • Das Verhalten Ihres Partners ist verwirrend; du bist dir nie sicher, wo du mit ihnen stehst.
  • Sie verschwinden von Zeit zu Zeit und kehren dann zurück, als wäre nichts gewesen.
  • Sie können sich nicht festlegen oder die Dinge mit dir “exklusiv” machen
  • Du bekommst viele kurzfristige Terminabsagen .
  • Sie fühlen sich erleichtert, wenn Sie von ihnen hören, weil Sie zuvor Angst hatten
  • Sie sind online, brauchen aber Tage, um Ihnen zu antworten

„Sie wissen, wenn jemand Ihnen Priorität einräumt oder Ihnen das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein“, bemerkt die leitende Therapeutin Sally Baker. „Wenn Sie auf Eis oder auf der Bank sitzen (in Reserve gehalten), wird es einen Teil von Ihnen geben, ein kleiner Teil vielleicht, der bereits weiß, dass sich mit dieser Person etwas nicht richtig anfühlt.

'Wenn du denkst, dass sich etwas komisch anfühlt, dann sagt deine Intuition, dass diese Person eine andere Agenda hat als du.'

 Vereisung ist ein weiterer Dating-Trend, der dich unglücklich macht – bist du also vereist?

Zuckerguss kann subtil sein (Bild: Getty Images)

Warum machen Menschen Zuckerguss?

Alle möglichen Gründe, keiner davon ist eine sehr gute Nachricht für die Person, die vereist wird.

'Wenn man dieses Verhalten in seinem einfühlsamsten Licht betrachtet, möchten manche Leute ihre Wetten absichern und versuchen, sich zukunftssicher zu machen, indem sie ihre romantischen Optionen offen halten, um potenzielle Enttäuschungen zu vermeiden', schlägt Sally vor.

“Eine zynischere Sichtweise wäre, dass Menschen, die auf einer emotional oberflächlichen Ebene operieren, potenzielle romantische Partner einstufen können, und wenn es bei einer Person nicht funktioniert, warten sie die nächste auf Eis oder auf der Bank, um sie ins Spiel zu bringen.”

Stina stimmt zu: 'Die Psychologie hinter Zuckerguss ist, dass es der Person die Möglichkeit gibt zu entscheiden, ob sie die Beziehung in Zukunft fortsetzen möchte oder nicht.

“Anstatt die Entscheidung zu treffen, die romantische Verbindung ganz zu beenden, verhindert die Unentschlossenheit, dass eine solche Beziehung vorübergehend endet oder sich vollständig entwickelt.

“Es könnte der Versuch einer Person sein, stellen Sie sicher, dass die Chance besteht, eine tiefe, langfristige Liebe zu entwickeln, oder es könnte sein, dass der Eiser sich Optionen offen halten möchte, falls jemand besser kommt.'

Auf einer tieferen Ebene, jemand könnte ein Routine-Idiot sein, wenn er Angst vor Intimität hat oder in der „Gras ist immer grüner-Falle“ stecken geblieben ist.

Zuckerguss ist kein Weg zu einer starken Beziehung oder echten Erfüllung – es hält die Menschen auf Distanz.

Was tun, wenn Sie vereist sind

Okay, Sie haben also die Zeichen bemerkt, tief in sich hineingeschaut und spüren, dass Sie wieder in den Gefrierschrank. Was jetzt?

Es ist an der Zeit, die Situation anzugehen, um Veränderungen zu bitten, und wenn es nicht passiert, machen Sie weiter.

Bleiben Sie nicht hier und lassen Sie die Vereisung seinen Tribut fordern.

Sally bemerkt: „Es ist schädlich für das Selbstwertgefühl eines anderen, sich wie eine zweite oder dritte Saite auf der Stradivari-Geige eines anderen zu fühlen.

'Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht die Priorität von jemandem bist, ist es am besten, alles zu unterbrechen und wegzulaufen.

'Es gibt nichts Erniedrigenderes, als dankbar zu sein für jemanden, der sich endlich Zeit nimmt, dich zu sehen – besonders wenn die Person, mit der du zusammen sein möchtest, bereit wäre, übers Wasser zu gehen, um bei dir zu sein.'

„Wenn du denkst, dass du vereist bist, ist es jetzt an der Zeit, Grenzen zu setzen, was du zu akzeptieren bereit bist und welche Art von Beziehung du willst“, stimmt Stina zu. „Sagen Sie Ihrem Partner, dass Ihnen Engagement und Transparenz wichtig sind, und wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie alle Bindungen abbrechen und zu jemandem wechseln, der Ihnen die gewünschte Beziehung geben kann.

'Sobald Sie dieser Person Ihre Bedürfnisse mitgeteilt haben, sie aber immer wieder Anzeichen von Vereisung zeigt, müssen Sie handeln. Während Sie vielleicht versucht sind, in der Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zu warten, ist es vielleicht besser, weiterzumachen.

“Wenn Ihre Beziehung jetzt nicht funktioniert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie später funktioniert, eine Wette, die Sie möglicherweise nicht abschließen möchten.”

Dating-Begriffe und -Trends, definiert

Blue-Stalling: Wenn zwei Leute zusammen sind und sich wie ein Paar benehmen, aber eine Person in der Partnerschaft gibt an, dass sie nicht bereit für irgendeine Art von Label oder Verpflichtung sind (obwohl sie anders handeln).

Brotbrot: Hinterlassen von interessanten „Brotkrumen“ – zufällige, unverbindliche Nachrichten und Benachrichtigungen, die scheinbar ewig weiterführen, aber nicht wirklich zu einem lohnenden Ziel führen Beim Breadcrumbing geht es darum, das Interesse von jemandem zu wecken, ohne dass sich ein Date oder eine Beziehung auszahlt.

Caspering: Ein freundliches Gespenst sein – das heißt ja, du Gespenst, aber du gibst vorher eine Erklärung. Bei Caspering geht es darum, ein netter Mensch mit Anstand zu sein. Eine neuartige Idee.

Wels: Jemand, der eine gefälschte Identität verwendet, um Online-Termine anzulocken.

Clearing: Die Clearing-Saison findet im Januar statt. Wenn uns Weihnachten, das kalte Wetter und die allgemeine saisonale Tristesse so unglücklich sind, werden wir uns mit jedem treffen, nur damit wir uns nicht völlig unattraktiv fühlen. Du könntest einen Ex bumsen oder diesem gruseligen Typen, den du nicht wirklich magst, eine Chance geben oder wirklich schrecklichen Sex ertragen, nur damit du menschliche Berührungen spüren kannst. Es ist eine harte Zeit. Bleib stark.

Cloutlighting: Cloutlighting ist die Kombination aus Gaslighting und der Jagd nach Social Media. Jemand wird die Person, mit der sie sich verabreden, vor der Kamera ködern, um sie aufzuregen oder wütend zu machen oder sie dumm aussehen zu lassen, und dann das Video teilen, damit alle lachen können.

Hahnfischen stark>: Auch bekannt als Catcocking. Wenn jemand, der Penisbilder schickt, eine Fotobearbeitungssoftware oder andere Methoden verwendet, um das Aussehen seines Penis zu ändern, wodurch er normalerweise größer aussieht, als er wirklich ist.

Cuffing-Saison: Der kühle Herbst und Wintermonate, in denen Sie der Wunsch verspürt, gekoppelt oder gefesselt zu werden.

Firedooring: Wenn Sie eine Firedoor-Abdeckung haben, ist der Zugang vollständig auf einer Seite, also sind Sie warte immer darauf, dass sie anrufen oder eine SMS senden, und deine Bemühungen werden zunichte gemacht.

Angeln: Wenn jemand Nachrichten an eine Reihe von Leuten sendet, um zu sehen, wer daran interessiert ist, sich anzuschließen, warten Sie ab, wer antwortet, und wählen Sie dann aus, mit wem sie sich treffen möchten. Es wird Angeln genannt, weil der Angler sich mit Ködern füllt, darauf wartet, dass ein Fisch anbeißt, und dann alle anderen ignoriert.

Flashpanner: Jemand, der süchtig nach diesem warmen, flauschigen und aufregender Anfang einer Beziehung, kann aber nicht mit den harten Teilen umgehen, die danach kommen könnten – wie z. p>

Sommersprossen: Sommersprossen ist, wenn jemand bei schönem Wetter in dein Dating-Leben auftaucht… und dann verschwindet, wenn es etwas kühler ist.

Gatsbying: Um ein Video, ein Bild oder ein Selfie in den sozialen Netzwerken zu posten Medien nur aus Liebesinteresse, um es zu sehen.

Ghosting: Unterbrechung jeglicher Kommunikation ohne Erklärung.

Grande-ing: Dankbar statt verärgert sein für deine Exen, genau wie Ariana Grande.

Hutfischen: Wenn jemand, der mit Hut besser aussieht, Bilder in seinem Dating-Profil hat, die ihn ausschließlich mit Hut zeigen.

Kätzchenfischen: Verwenden von Bildern, die von dir sind, aber einem schmeichelhaften weisen darauf hin, dass es trügerisch sein könnte. Also zum Beispiel mit wirklich alten oder stark bearbeiteten Fotos. Kätzchenfische können auch ihre Größe, ihr Alter, ihre Interessen oder ihre Leistungen stark übertreiben.

Lovebombing:Jemanden mit Aufmerksamkeit, Geschenken, Gesten der Zuneigung und Versprechen für deine zukünftige Beziehung zu überschütten, nur um ihn von deinen nicht so tollen Dingen abzulenken. Im Extremfall kann dies die Grundlage für eine missbräuchliche Beziehung bilden.

Mikrocheating: Fremdgehen, ohne die Grenze physisch zu überschreiten. Also Sachen wie emotionaler Betrug, Sexting, sich jemand anderem als deinem Partner anvertrauen, und dergleichen.

Bergsteigen: Nach Leuten greifen, die vielleicht nicht in deiner Liga sind, oder dich erreichen für den absoluten Gipfel des Berges.

Obligaswiping: Der Akt des endlosen Wischens in Dating-Apps und des Flirtens ohne legitime Absicht, sich zu treffen, damit Sie sich selbst sagen können, dass Sie *etwas* tun, um sich selbst zu präsentieren.

< p>Umkreisen: Der Akt, sich die Instagram-Geschichten einer Person anzusehen oder ihre Tweets zu liken oder nach einer Trennung allgemein in ihrer “Umlaufbahn” zu bleiben.

Büroklammern:Wenn sporadisch jemand auftaucht, um dich an seine Existenz zu erinnern und dich daran zu hindern, jemals ganz weiterzumachen.

Vorbereiten: Vorschummeln – den Grundstein legen und die Fühler für das Schummeln ausstrecken , indem Sie flirtende Nachrichten senden oder sich einem Arbeitsschwarm nähern.

Umherstreifen: Es wird heiß und kalt, wenn es darum geht, romantisches Interesse zu bekunden.

R-Bombing: Reagieren Sie nicht auf Ihre Nachrichten, sondern lesen Sie sie alle, sodass Sie die Schilder “Zugestellt” und “Gelesen” sehen und Ihr Telefon quer durch den Raum werfen möchten.

Scroogeing: Jemanden kurz vor Weihnachten entlassen, damit du ihm kein Geschenk kaufen musst.

Shadowing: Mit einem heißen Freund auf all deinen Dating-App-Fotos posieren , wenn Sie wissen, dass die Leute Sie für attraktiv halten und zu höflich sind, um zu fragen.

Rasieren: Zutiefst verwirrt darüber, ob Sie sich wirklich zu einer Person hingezogen fühlen oder wenn sie haben einfach tolle Gesichtsbehaarung.

Sneating:Wenn du zu Dates gehst, nur für eine kostenlose Mahlzeit.

Stashing: Der Akt, jemanden, mit dem du zusammen bist, vor deinen Freunden, deiner Familie und deinen sozialen Medien zu verstecken.

U-Bootfahren: Wenn jemand Geister ist, dann plötzlich kehrt zurück und tut so, als wäre nichts gewesen.

V-Beziehung:Wenn jemand, mit dem du dich früher verabredet hast, um den Valentinstag herum wieder auftaucht, normalerweise aus Einsamkeit und Verzweiflung.

Du drehst dich um: Verliebst dich Hals über Kopf in jemanden, nur um plötzlich deine Meinung zu ändern und einzutauchen.

Zombieing: Geisterbilder und dann Rückkehr von den Toten . Anders als beim U-Bootfahren, da zumindest ein Zombie seine Entfernung anerkennt.

 

< /i> Rush Hour Crush – Liebe (na ja, Lust) ist überall um uns herum

Besuchen Sie Metros Rush Hour Crush jeden Wochentag um 16:30 Uhr online.

Erzählen Sie uns von Ihrem Rush Hour Crush, indem Sie sie hier einreichen, und Sie können Ihre Nachricht auf der Website veröffentlicht sehen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21