Verdammt dumm: Trainer Pacquiao kritisierte Joshua nach dem Rückkampf mit Usyk scharf

 Verdammt dumm: Trainer Pacquiao hat Joshua nach dem Usyk-Rückkampf scharf kritisiert

Justin Fortune bemerkte den Zustand des britischen Boxers.

Justin Fortune, Fitnesstrainer des legendären Filipinos Manny Pacquiao, teilte seine Meinung zum Verhalten von Anthony Joshua nach der Niederlage in einem Rückkampf mit dem Inhaber der WBA-, WBO- und IBF-Titel Alexander Usik.

Laut Experte hat sich der Brite unangemessen verhalten, als er die Gürtel des ukrainischen Boxers wegwarf.

“Ich hatte erwartet, dass Usyk sich mehr bewegt, aber Joshua startete gut. Ich denke jedoch, seine Leistung nach dem Kampf war ekelhaft. Er hat die Gürtel aus dem verdammten Ring geworfen. Er ist ein verdammter Dummkopf. Du bist ein erwachsener Mann, verdammt. Akzeptiere die Niederlage, um Gottes willen.”

Lesen Sie auch: Dachriss oder echte Gefühle: Was mit Joshua passiert ist, nachdem er gegen Usyk verloren hat

“Joshua hat die Titel gekickt aus dem Ring. Komm schon, ich habe das noch nie gesehen. Komm mit den Schlägen klar, akzeptiere die Niederlage!” – sagte Justin Fortune in einem Interview mit dem YouTube-Kanal ESNEWS.

Erinnern Sie sich daran, dass Usyk in der Nacht vom 20. auf den 21. August Joshua in einem Rückkampf durch eine getrennte Entscheidung der Richter besiegte (113-115, 115 -113, 116-112).

Es wurde zuvor berichtet, dass Usyk laut The Ring die Rangliste der besten Boxer der Welt anführt.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *