Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Spread the love

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Spencer Gymer fuhr auf dem Schulweg durch Surbiton, als ein Motorradfahrer Säure durch sein Fenster sprühte (Bild: Facebook/Molly Gymer & Spencer Gymer)

Ein Mann, der blind war, nachdem Säure in sein Auto gesprüht wurde, hat den Londonern dringende Ratschläge gegeben, wie sie Angriffe vermeiden können.

Spencer Gymer fuhr vor zwei Wochen auf dem Schulweg durch Surbiton, als ein Motorradfahrer an sein Fenster trat und anfing, ihn anzuschreien, als er an einer Ampel anhielt.

Er öffnete leicht sein Fenster, um den mit einer Sturmhaube bekleideten Motorradfahrer zu fragen, was das Problem sei, bevor er ihm eine Wasserflasche auf Gesicht und Oberkörper drückte.

Es kommt, als die Polizei am Mittwochabend in Clapham einen Mann jagt, der verdächtigt wird, eine Mutter und zwei kleine Kinder mit Alkali angegriffen zu haben.

Spencer sagte: „Ich öffnete mein Fenster etwa einen Zentimeter und sagte: „Schau, Kumpel, ich weiß nicht, was dein Problem ist, aber ich habe kein Problem mit dir.“ Ich rede nicht mit dir. Ich telefoniere gerade.“

„Er sagte mir, ich solle den Rest meines Fensters öffnen, und holte sofort eine Wasserflasche mit einem Sportdeckel hervor – wie eine Zapfpistole.“

„Dann drückte er die ganze Flasche direkt in mein Gesicht und meinen Oberkörper.“

„Ich war sofort gelähmt und blind. Ich habe die Lösung inhaliert und eingenommen. Die ganze Innenseite meines Mundes war voller Blasen.

„Ich dachte ehrlich, ich würde sterben.“ Ich konnte nicht atmen. Für mich war mein Leben vorbei.'

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Spencer verbrachte 10 Stunden damit, sein rechtes Auge auszuspülen (Bild: Facebook/Molly Gymer & Spencer Gymer)

Spencer unterzog sich einer zehnstündigen Behandlung, bei der sein Auge ständig ausgespült wurde.

Weitere Trends

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Londoner „chemischer Angreifer“ benannt und hat „erhebliche Verletzungen im Gesicht“

Vater erblindete bei Säureangriff, als Radfahrer Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Die 26-jährige Lehrerin nahm sich das Leben, während sie an einer schweren Krankheit litt. Morgenübelkeit'

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Hommage an Opa, der tot auf der Straße aufgefunden wurde, als 16-Jähriger verhaftet wurde< /p>

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Schockierende CCTV-Aufnahmen des Moments, in dem sich ein „Säureangriff“ auf einer Londoner Straße ereignet.

Weitere Geschichten lesen

Er erzählte Your Local Guardian, dass es sich bei der verwendeten Chemikalie um reines Ammoniak gehandelt habe und dass er möglicherweise im Rahmen einer Bandengründung angegriffen worden sei.

Spencer hat jetzt davor gewarnt, niemals Autofenster zu öffnen, wenn sich Fremde nähern.

Neueste Nachrichten aus London

  • Schockierende Videoüberwachung fängt den Moment ein „Säureangriff“ ereignet sich auf einer Londoner Straße
  • Kerl besteigt Eros und scrollt dann beiläufig durchs Telefon, bis die Feuerwehr eintrifft
  • Entwürfe für Londons neuesten Wolkenkratzer enthüllt

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten Besuchen Sie den Londoner News-Hub von Metro.co.uk.

„Meine Botschaft an Sie alle lautet: Öffnen Sie niemals Ihr Autofenster, wenn jemand neben Ihnen anhält und Ihr Auto anschreit.“ „Ich möchte nicht, dass das jemals jemand anderem passiert“, sagte er.

„Als die Polizei am Tatort ankam und den Kindersitz hinten in meinem Auto sah, wurde ihnen klar, wie ernst das war, denn es war vier Uhr nachmittags und im Schulverkehr befanden sich Eltern mit Kindern in ihren Autos Stau.'

Die Polizei von Kingston bittet um Zeugen, die bei der Festnahme des Motorradfahrers helfen.

Sie sagten: „Die Polizei wurde am Freitag, dem 19. Januar, gegen 16:10 Uhr gerufen, um Berichten zufolge einen Mann an der Kreuzung Brighton Road und Portsmouth Road in Surbiton mit einer flüssigen Substanz besprüht zu haben.“

„Zu diesem Zeitpunkt hat es keine Verhaftung gegeben.“ Wir freuen uns, dass der Mann nach der Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen wurde und Kriminalbeamte der Kriminalpolizei South West der Met Ermittlungen aufnehmen.'

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: „Naturwunder jenseits aller Vorstellungskraft“ ist nur vier Stunden von London entfernt

MEHR: Seit wann wird Säure als Waffe eingesetzt? Geschichte hinter den Angriffen

MEHR: Clubber „tötete einen und erstochen fünf bei einem sekundenlangen Messerangriff“

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *