Usyk erinnerte sich an seinen Niederschlag im Kampf mit Joshua

Usyk erinnerte sich an seinen Niederschlag im Kampf mit Joshua

Der ukrainische Boxer gesagt, wodurch es möglich war, das Duell nach einem verfehlten Schlag zu gewinnen.

Oleksandr Usyk sprach über seinen Kampf gegen Anthony Joshua. Der Inhaber der WBA-, WBO- und IBF-Schwergewichtstitel erinnerte sich an den Schlag des britischen Boxers, nach dem er niedergeschlagen wurde.

Laut dem ukrainischen Boxer machte er einen Plan für den Fall, dass er sich in einem ähnliche Situation.

“Wie im ersten und im zweiten Kampf hatten wir einen Plan, die Runde zu gewinnen, 2-3 erfolgreiche Kombinationen in der Runde auszuführen und sicher zu gehen, das Endspiel zu gewinnen – klopf- Klopf-Klopf für 10 Sekunden. Wenn, Gott bewahre, ein Niederschlag – keine Eile. Du bist auf dein Knie gefallen, du wurdest ausgezählt, du hast dich erholt und du nimmst die nächste Runde.”

Wir haben darüber gesprochen . Das ist Boxen. Normalerweise beginnt ein Boxer zu überleben, wenn er Schläge verfehlt, um seinen Charakter zu zeigen. In diesem Moment ist er erledigt, weil er die Entfernung nicht sieht, nicht spürt, als hätte er keinen Schwindel. Okay, du wirst die Runde verlieren, aber du wirst dich erholen. Knie nieder, du wurdest ausgezählt – das ist eine Strategie. Hier gibt es keine Feigheit. Das ist die Strategie des Boxens, ein Kampf, ein Kampf, wenn Sie rechtzeitig Aktionen ausführen können, die Sie zum Sieg führen “, sagte Usyk in einem Interview mit dem YouTube-Kanal von USYK17.

Erinnern Sie sich daran, dass Usyk besiegt wurde Joshua in einem separaten Rückkampf nach Entscheidung der Richter (113–115, 115–113, 116–112).

Erinnern Sie sich daran, dass der frühere Promoter Joshua über seinen Wunsch gesprochen hat, in Zukunft mit Usyk zusammenzuarbeiten.

p>

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.