Überschwemmungen führen dazu, dass Flüsse in Großbritannien mit Müll überlaufen – aktuelle Nachrichten

Spread the love

Überschwemmung lässt britische Flüsse mit Müll überlaufen – aktuelle Nachrichten“ /></p>
<p> Einheimische haben damit begonnen, den von Überschwemmungen zurückgebliebenen Müll zu beseitigen (Bild: SWNS)</p>
<p class=Menschen entlang der Themse werden aus ihren Häusern evakuiert oder sie werden zurückgelassen, um Müllflöße aufzuräumen, während die Überschwemmungen weiterhin für Elend sorgen.

Im Süden und in den Midlands, vor allem Reading, Slough, Oxford, Maidenhead und Salisbury, wurden Gärten überflutet und Flussufer mit Müll geschmückt.

Mehr als 200 Hochwasserwarnungen und -warnungen sind immer noch in Kraft, und Regierungsbeamte führen finanzielle Unterstützung für betroffene Landwirte ein.

Einige Haushalte, denen die Kälte zu schaffen macht, haben jetzt Anspruch auf einmalige Zuschüsse. An diesem Wochenende fegten Schauer über das Land, bevor Anfang nächster Woche die meisten Regentropfen gegen Schneeflocken ausgetauscht wurden.

< p class="">Eine bernsteinfarbene Kältewarnung (CHA), die besagt, dass es „wahrscheinlich“ zu einem „beobachteten Anstieg der Sterblichkeit“ kommen wird, gilt bis Freitag, wobei bereits am Sonntag mit mehr Schnee zu rechnen ist.

Aviemore in den schottischen Highlands verzeichnete gestern Temperaturen von bis zu -11,1 °C, wobei die Höchsttemperatur bei angenehmen 7 °C lag.

Während die Hauptstadt wahrscheinlich das letzte Mal erlebt hat Bei den weißen Stoffen geht das Met Office davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit „winterlicher Gefahren“ und sinkender Temperaturen zunimmt.

MEHR: Der Londoner verlangt von Touristen 68 £ pro Nacht für die Übernachtung in Zelten in seinem Wohnzimmer.

MEHR: London ist dank weit verbreiteter Geschwindigkeitsbegrenzungen die langsamste Stadt der Welt.

MEHR: Zwei Menschen wurden in der Nacht des Blutvergießens in ganz London einzeln erstochen

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *