Tyson wäre fast abgestürzt, als er auf einem Hoverboard stand

Tyson wäre beim Hoverboard-Fahren fast abgestürzt

Legendärer Ex-Boxer für Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage versucht er erfolglos, ein neues Fahrzeug für sich zu testen.

Der legendäre ehemalige Schwergewichtsboxer Mike Tyson probiert weiterhin neue Bewegungsformen aus. Erst kürzlich hat sich “Iron Mike” fast umgebracht, als er auf dem Skateboard eines nicht weniger legendären Athleten – Tony Hawk – stand. Und jetzt ein neues Unglück.

Tyson erlitt das gleiche Schicksal, aber bereits auf einem Hoverboard. Der Athlet beschloss, das Transportmittel seiner Tochter zu testen, sprang darauf und fing an zu balancieren.

Nachdem er eine kleine Runde gefahren war, beschloss Mike, zu der Familie zu fahren, was in einem sehr lauten Sturz endete. Dabei hätte sich Tyson, wie schon beim Skateboard, fast den Kopf angeschlagen, was für den Ex-Boxer böse hätte enden können.embed]

Neu von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *