Tyson: Usyk ist sehr schwer zu schlagen, sein Stil ist schwierig für Joshua

Tyson: Usyk ist sehr schwer zu schlagen, sein Stil ist schwer für Joshua

sein Meinung zum Rückkampf zwischen dem Ukrainer und den Briten.

Anthony Joshua wird es in seinem zweiten Kampf sehr schwer gegen Oleksandr Usyk haben. Diese Meinung wurde vom legendären Boxer Mike Tyson geäußert. Laut dem Ex-Weltmeister gehört Usyk zu den Elite-Boxern, die technisch nicht zu besiegen sind.

“Iron Mike” glaubt, dass ein gebürtiger Watforder über sich selbst hinauswachsen muss, um den Ukrainer zu besiegen , seinen Stil ändern, das Tempo im Ring erhöhen und kämpfen.

“Joshuas Ziel ist es, seinen Gegner zu zermürben. Weil dieser Typ sehr schnell, wendig und all das ist. Das Ziel ist zu zermürben und zu schlagen. Keine Versuche zu outboxen. Er braucht kein Boxen, sondern einen Kampf. By Usyk ist sehr schwer zu bekommen. Er ist nicht nur ein Amateurboxer, er ist ein Elite-Amateurboxer. Und Typen wie Joshua sind immer sehr Es ist unbequem, mit ihnen zu arbeiten, weil sie viel Bewegung, Finten und andere Dinge bieten.

Weißt du, warum Anthony immer noch gefährlich ist?Er hat unrealistisches Potenzial.Er lernt immer noch alle Feinheiten des Boxens.Du sollte solche Leute niemals abschreiben. Dieser kann alles. Ja! Es ist aus dem Grund, dass er noch lernt. Was muss er tun? Keine Finten. Sein Stoß sollte scharf und gefährlich sein. Und er muss Tempo machen. Nur ein bisschen, aber notwendig. Dieser Typ hat unglaubliches Potenzial. Joshua hat Eier, er ist kein einfacher Ritt”, zitiert Boxing Social Mike Tyson.

Zur Erinnerung: Der Rückkampf zwischen Oleksandr Usyk und Anthony Joshua findet am 20. August statt. Die Boxer treffen in Saudi-Arabien aufeinander. in der Stadt Jeddah.

Zuvor sagte der ehemalige Weltmeister Vyacheslav Senchenko, dass er Joshuas Erfolgschancen für minimal hält und erwartet, dass Usyk durch KO gewinnt.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.