Twitter plant, das Überprüfungsprogramm im nächsten Jahr neu zu starten

Twitter plant, das Überprüfungsprogramm im nächsten Jahr neu zu starten

Twitter Inc hat am Dienstag Pläne für seine neue Richtlinie veröffentlicht, wie Personen auf der Website „verifiziert“ werden sollen. Dieser Bereich hat seit langem versprochen, ihn zu überarbeiten, um Verwirrung und Kritik an den blauen Häkchen zu beseitigen, mit denen die Identität prominenter Konten authentifiziert wird.

  • Reuters
  • Letzte Aktualisierung: 25. November 2020, 7:48 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Twitter Inc hat am Dienstag Pläne für seine neue Richtlinie veröffentlicht, wie Personen auf der Website „verifiziert“ werden sollen. Dieser Bereich hat seit langem versprochen, ihn zu überarbeiten, um Verwirrung und Kritik an den blauen Häkchen zu beseitigen, mit denen die Identität von Prominenten authentifiziert wird Konten.

Das Social-Media-Unternehmen sagte in einem Blog-Beitrag https://blog.twitter.com/en_us/topics/company/2020/help-us-shape-our-new-approach-to-verification.html, dass es einen Relaunch plant Überprüfungsprogramm, einschließlich eines neuen öffentlichen Antragsverfahrens, Anfang 2021. Es wurde angekündigt, dass eine öffentliche Rückmeldungsfrist für die neue Richtlinie am Dienstag eröffnet und bis zum 8. Dezember laufen würde.

Twitter sagte, es habe die öffentlichen Einreichungen zur Überprüfung im Jahr 2017 angehalten, nachdem es Feedback erhalten hatte, dass sich das Programm „für viele Menschen willkürlich und verwirrend anfühlte“. Zu der Zeit, als das Häkchen mit „einem Vermerk oder einem Indikator für die Wichtigkeit“ verwechselt wurde, hieß es.

Ein Jahr später gab Twitter bekannt, dass das Überprüfungsprogramm korrigiert wurde, um sich auf Themen wie die Wahlintegrität zu konzentrieren, obwohl einige Konten weiterhin überprüft wurden, beispielsweise medizinische Experten, die über COVID-19 twitterten

Twitter plant, das Überprüfungsprogramm im nächsten Jahr neu zu starten

dieses Jahr.

„Seitdem ist uns nicht klar, wer wann verifiziert werden kann, warum ein Konto möglicherweise nicht verifiziert wird oder was es bedeutet, verifiziert zu werden“, sagte Twitter im Blogbeitrag vom Dienstag.

MEHR AUS DEM WEB  Die Kosten des Mini One auf dem Automarkt Russlands zugenommen

Das Unternehmen legte detailliertere Kriterien fest: https://help.twitter.com/de/managing-your-account/about-twitter-verified-accounts für die „Kerntypen“ bemerkenswerter, aktiver Konten, die es überprüfen wird, wie z. B. die Regierung Beamte, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Nachrichtenorganisationen, Entertainer, Sportmannschaften, Sportler und Aktivisten.

Twitter sagte, es könnte auch Konten überprüfen, die anderen Standards entsprechen, wie z. B. eines der meistbesuchten Konten im Land des Nutzers zu sein und eine „Off-Twitter-Bekanntheit“ zu haben, die anhand von Google-Suchtrends, Wikipedia-Referenzen oder Berichterstattung in Nachrichtenagenturen bewertet werden könnte .

Das Unternehmen sagte, es könnte das blaue Abzeichen von Konten streichen, die schwerwiegend oder wiederholt gegen Regeln verstoßen, wie z. B. seine Richtlinien zu hasserfülltem Verhalten, bürgerlicher Integrität oder Verherrlichung von Gewalt. Diese Umzüge würden jedoch nicht automatisch erfolgen und von Fall zu Fall beurteilt.

Twitter veröffentlichte auch vorgeschlagene Gründe für die Verweigerung der Überprüfung, z. B. Konten, die in den letzten sechs Monaten wegen Verstoßes gegen Regeln gesperrt wurden, oder Konten von Personen, die mit hasserfüllten Inhalten in Verbindung stehen oder bei denen festgestellt wurde, dass sie „schwere Menschenrechtsverletzungen“ begangen haben.

Twitter beabsichtigt, die endgültige Richtlinie am 17. Dezember einzuführen. Außerdem wurden Pläne für weitere Möglichkeiten für Benutzer angegeben, sich mit neuen Kontotypen und Labels zu identifizieren.

Share Button
Previous Article
Next Article