„Tube Girl“ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Spread the love

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Sabrina Bahsoon AKA Tube Girl denkt über ihr Jahr nach (Bild: Sabrina Bahsoon)

Die TikTokerin, die zu einer viralen Sensation wurde, nachdem sie sich selbst beim Tanzen im Fernsehen gefilmt hatte, denkt über ihr „nicht von dieser Welt“-Jahr nach.

Sabrina Bahsoon, die heute weltweit als Tube Girl bekannt ist, hat über 800.000 Follower auf TikTok und 28 Millionen Likes für das Tanzen in der Londoner U-Bahn, während der Wind in ihren Haaren weht.

Die 23-Jährige drehte im August ihr erstes Video auf der Central Line, ohne zu wissen, was als nächstes passieren würde.

„Ich hatte definitiv nicht damit gerechnet, [dass ich viral gehen würde]“, sagte der zufällige Influencer, der in Malaysia aufgewachsen ist und jetzt im Westen Londons lebt, der Nachrichtenagentur PA.

< p class="">'Ich habe das Video nur zum Spaß gepostet.

@sabrinabahsoon

Wie Sirrrr, warum sollte ich dich verfolgen 🤣 #tubegirl #greedy

♬ greedy tate mcrae unreleased – babytatie

In dem Clip, der selbst mehr als 10 Millionen Aufrufe hat, tanzt Sabrina zu David Guettas Song „Where Them Girls At“ mit Nicki Minaj und Flo Rida. Sabrina hat das Video mit einem Titel versehen: „Ich bin die Freundin, die auf der anderen Seite der Stadt wohnt, also musst du dich beim Pendeln aufregen.“

Das ist eine Situation, die viele von uns nachvollziehen können. Aber so wenige von uns filmen sich als Reaktion darauf tatsächlich, wie sie in öffentlichen Verkehrsmitteln herumtanzen.

Aktuelle Nachrichten aus London

  • Ich bin still Zitternde Tage nach dem Anschauen von Stranger Things: The First Shadow
  • Londons teuerstes Haus des Jahres 2023 verfügt über einen Ballsaal und ernsthafte Angeberei
  • Nach 16 Jahren gibt es in London einen neuen, verkehrsreichsten Bahnhof

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten, besuchen Sie den Londoner News-Hub von Metro.co.uk.

Nach dem ersten viralen Clip folgen viele weitere Videos von Sabrina folgte mit Liedern von Künstlern wie Rihanna, Raye und Charli XCX. Sie nutzte die Fenster zwischen den U-Bahn-Wagen als ihre persönliche Windmaschine und wurde zu Sabrinas MO.

Nicht einmal schwere Verspätungen, eingestellte Dienste oder steigende Fahrpreise konnten Tube Girl dieses Jahr aufhalten, da ihr Ruhm über die U-Bahn hinaus und auf der ganzen Welt zunahm.

'Sie' „Sie sind super kraftvoll und geben einem das Gefühl, selbstbewusst zu sein und das Gefühl zu haben, dass man diese Schlampe ist“, sagte Sabrina über ihre Videos.

Aber woher kommt der Name „Tube Girl“, du? fragen? Nun, es war weder Sabrinas Schöpfung noch stammte es von ihren Anhängern.

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Sabrina Bahsoon, bekannt als Tube Girl, hat die Welt erobert Storm in diesem Jahr (Bild: Sabrina Bahsoon/PA)

Es war tatsächlich ihr aktueller Manager, der sich den Namen ausgedacht hatte, als er mit ihr Kontakt aufnahm, als ihre Social-Media-Seite wuchs.

„Mein Manager hat sich nach dem zweiten Tube Girl-Video an mich gewandt, als ich 6.000 Follower hatte“, sagte Sabrina.

„Er sagte zu mir: „Das habe ich meinen Freunden erzählt.“ „Ich hatte ein Treffen mit dem Tube Girl und sie waren so aufgeregt“, und es machte bei mir irgendwie Klick.

„Ich habe es in den restlichen Videos mit einem Hashtag versehen und es hat irgendwie geklappt da.'

Sabrinas Trend hat dazu geführt, dass Frauen weltweit den Trend nachahmen, indem sie stolz in oft überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln tanzen.

Mehr: Trending

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Züge vom Londoner Bahnhof Euston wurden nur wenige Tage vor Weihnachten eingestellt

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

'Europas Malediven ' ist ein wenig bekanntes Reiseziel, wo Hotelzimmer 35 £ kosten

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Mitarbeiter haben £ abgeräumt 10.000 der Sachen des Schülers berechneten ihm dann eine Reinigungsgebühr von 52 £

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Vier verhaftet, nachdem ein Mann in der Weihnachtsnacht erstochen wurde.

'Ich bin so froh, dass andere Mädchen Spaß mit mir haben, aus ihrer Komfortzone herauskommen und sich weniger darum kümmern, was andere denken.' sagte sie.

'Jetzt sehe ich die Tube Girls aus Warschau, aus Paris, und es ist einfach verrückt.'

Ihr Erfolg auf TikTok hat begonnen entführen sie in die Welt der Berühmtheiten und der Haute Couture.

„Ich habe Raye kürzlich kennengelernt und sie war so nett und dankbar für meine Videos“, sagte sie.

„Ich habe Omar Apollo und Troye Sivan getroffen, die ich schon seit Ewigkeiten beobachte, also ist es einfach wow, all diese Leute zu treffen, die meine Idole in der Musik sind.“

'Ich muss Für eine Valentino-Show [für die Paris Fashion Week] hinter die Bühne zu gehen, das war eine wahnsinnige Erfahrung.

'Ich denke, mein größtes Highlight bisher ist, dass alle, mit denen ich zusammengearbeitet habe, so nett waren.' und so verständnisvoll und als Person, die gerade in diese Sache hineingeworfen wurde, kann es sehr entmutigend sein.'

Sie weiß auch ein oder zwei Dinge über jede Tube-Linie, was die Beleuchtungs- und Windmöglichkeiten angeht.

‘Tube Girl’ Sabrina Bahsoon über ihr virales Jahr und warum die Bakerloo-Linie ein Albtraum ist

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sehen Sabrina mit einem Laubbläser in der Zukunft (Bild: Sabrina Bahsoon/PA)

„Die Central-Linie ist meine Lieblingslinie, weil dort das Originalvideo gedreht wurde“, sagte sie.

„Und dann würde ich die Victoria-Linie sagen, da diese eine andere Linie ist, die ich oft fahre.“ um meine Freunde zu besuchen.

'Die Bakerloo-Linie ist für mich die schlechteste, weil mir die Beleuchtung dort einfach nicht gefällt und es sehr wackelig ist und es schwierig ist, das Gleichgewicht zu halten.'

Die Züge der Piccadilly-Linie sollen im Jahr 2025 einer Modernisierung unterzogen werden, die eine Klimaanlage und begehbare Waggons vorsieht. Das klingt großartig, könnte aber möglicherweise zu ähnlichen Änderungen auf anderen Linien führen, einschließlich der Entfernung der U-Bahn-Fenster, die von entscheidender Bedeutung sind Teil des Tube-Girl-Trends.

Aber Sabrinna ist nicht allzu aufgeregt, wenn sie in die Zukunft blickt.

„Ich denke, bis 2025 werde ich vielleicht keine Tube Girl-Videos mehr auf der Tube selbst machen – hoffentlich bin ich bis dahin ein Rockstar“, sagte sie.

< p class="">'Ich bin nicht zu gestresst; Ich habe das Gefühl, dass der Wind jetzt nicht mehr das Wichtigste ist, aber meine Vorgesetzten haben mir einen Laubbläser geschenkt, damit ich immer und überall Wind haben kann.

'Ich denke an die aktualisierte Tube, Ich würde einfach einen meiner Freunde bitten, mir mit dem Laubbläser zu folgen.'

Haben Sie eine Geschichte, die Sie erzählen möchten?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

MEHR: Das meistgesehene Video von TikTok im Jahr 2023 ist ein Make-up-Tutorial – deshalb ist es so Wichtig

MEHR: Die Kosten für U-Bahn-Fahrten könnten sehr, sehr kompliziert werden

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *