Schauspieler Fred Ward ist im Alter von 79 Jahren gestorben (Bild: Rex/Getty)

Tremors-Schauspieler Fred Ward ist im Alter von 79 Jahren gestorben .

Der Star, der auch in The Right Stuff und Escape From Alcatraz zu sehen war, starb am 8. Mai.

Sein Publizist Ron Hofmann bestätigte dies die Nachricht in einer Erklärung, die lautete: “Ich bin traurig, den Tod des gefeierten Schauspielers Fred Ward bekannt zu geben, der am Sonntag, dem 8. Mai 2022, im Alter von 79 Jahren verstorben ist.”

„Es war Fred Wards Wunsch, dass alle Gedenkfeiern in Form von Spenden an das Zentrum für chronische traumatische Enzephalopathie der Boston University gemacht werden.“

Hofmann fügte hinzu, dass er seine letzten Jahre damit verbrachte, seine Leidenschaft für zu entwickeln Malerei.

Wards Todesursache wurde nicht mitgeteilt.

Tremors and Escape from Alcatraz Schauspieler Fred Ward stirbt im Alter von 79 Jahren

Wards Sache Tod wurde nicht bestätigt (Bild: FilmMagic)

 Tremors und Escape From Alcatraz-Schauspieler Fred Ward stirbt im Alter von 79 Jahren. /></p>
<p> Wards bemerkenswerteste Rolle war 1990 in dem Film Tremors (Bild: Rex)</p>
<p class=Der in San Diego geborene Star verbrachte drei Jahre im Film US Air Force, bevor er sich einer Karriere in Hollywood zuwandte, und studierte Schauspiel in New York, bevor er nach Italien zog, wo er italienische Filme synchronisierte.

Er gab sein Debüt in der Serie The Age of the Medici, bevor er 1975 in Hearts of the West auf der großen Leinwand erschien.

1979 übernahm er eine seiner bemerkenswertesten Rollen , als John Anglin in Flucht aus Alcatraz mit Clint Eastwood, Patrick McGoohan und Larry Hankin.

Tremors und Escape From Alcatraz-Schauspieler Fred Ward stirbt im Alter von 79 Jahren

Er spielte an der Seite von Clint Eastwood in Escape From Alcatraz (Bild: Paramount)

Danach ergatterte er eine Reihe von Fernseh- und Filmrollen, darunter Gus Grissom in The Right Stuff und Henry Miller in Henry & June, mit Uma Thurman.

Ward spielte 1990 auch Earl Bassett in der beliebten Reihe Tremors, bevor er seine Rolle in der Fortsetzung von 1996 wiederholte.

In seiner späteren Karriere hatte er Rollen in Road Trip, Grey's Anatomy, Sweet Home Alabama und 30 Minutes of Less, mit seinem letzten Auftritt in einer Folge von True Detective aus dem Jahr 2015, als Colin Farrells Vater auftrat.

Ward wird von seiner Frau Marie-France und seinem Sohn Django Ward aus einer früheren Ehe überlebt.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips senden @metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Seite zum Einreichen von Inhalten – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21