Jakarta, CNBC Indonesien – Die durch das Coronavirus (Covid-19) verursachten Krankheitsfälle in Singapur sind auf einem Allzeithoch, aber die Regierung wird internationale Grenzen für Touristen öffnen, auch ohne dass eine Quarantäne erforderlich ist.

< p>Dies hat sicherlich einen guten Einfluss auf die Wirtschaft, aber der Einfluss auf den Singapur-Dollar ist immer noch minimal.

Im Handel am Dienstag (12.10.) um 12:27 Uhr WIB entsprach 1 SG$ Rp 10.480,72 stagnierte der Singapur-Dollar im Vergleich zur Schlussposition zu Beginn der letzten Woche. Die Währung des Merlion ist nahe dem niedrigsten Stand seit November letzten Jahres.

Gestern berichtete die Regierung von Singapur, dass die Zahl der Covid-19-Fälle um 2.263 gestiegen sei, weit entfernt von dem Pandemie-Hoch von 3.703, das am vergangenen Sonntag verzeichnet wurde. Obwohl die Zahl der Fälle in Singapur erheblich zurückgegangen ist, schwankt die Zahl der Fälle immer noch, sodass die Gefahr eines erneuten Anstiegs besteht.

Zu einer Zeit, als der Covid-19-Fall am höchsten war, hat die Regierung von Singapur weiterhin die Politik, Eingänge ohne Quarantäne zu öffnen. Der Eingang, die sogenannte Impfspur (VTL), ist bisher ausländischen Touristen aus acht Ländern vorbehalten. VTL wird voraussichtlich am kommenden Dienstag (19/10) beginnen.

So können später Reisende frei reisen, ohne in Quarantäne zu müssen. Aber sie müssen geimpft werden.

Von CNBC International berichtet, wurde VTL selbst vom Verkehrsministerium von Singapur ausführlich angekündigt. Die neue VTL-Linie gilt für Kanada, Dänemark, Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten (USA).

“Alle acht Länder sind bereits für Touristen aus Singapur. VTL wird also den quarantänefreien Hin- und Rückflug zwischen Singapur und ihnen wiederherstellen,” sagte Kommunikationsminister S. Iswaran.

Indonesien wird unterdessen auch internationale Grenzen öffnen. Bali wird ab dem 14. Oktober für ausländische Touristen geöffnet. Touristen müssen jedoch eine 5-tägige Quarantänezeit durchlaufen, was für ausländische Touristen sicherlich eine Überlegung ist, innerhalb des Landes zu reisen.

Nyoman Astama als Mitglied des Beirats der Association of Hospitality Leaders Indonesia (AHLI) sagte gegenüber CNBC Indonesien, dass die Regierung die Quarantänezeit zwar von 8 Tagen auf 5 Tage reduziert habe, es aber immer noch fehle.

“Dieses Verfahren hat ausländische Touristen nicht dazu gebracht, sie zu besuchen, wenn sie das Hotel vom Quarantänehotel in das gewünschte Hotel wechseln müssen. EXPERT hofft, dass die Quarantänezeit wieder auf 2-3 Tage verkürzt werden kann,” sagte Astama.

Auf der Grundlage der Anweisung von Präsident Joko Widodo (Jokowi) wird die Regierung eine Simulation durchführen, bevor ein Touristengebiet auf der Insel der Götter vollständig geöffnet wird.

In der Nachmittagssitzung vermittelte er, dass vor der Eröffnung maximale Vorbereitung und Simulation durchgeführt werden sollten,” sagte der koordinierende Minister für maritime Angelegenheiten und Investitionen Luhut Binsar Pandjaitan, zitiert am Dienstag (12.10.2021).

Luhut sagte, die Regierung werde bald eine Liste von Bürgern aus 18 Ländern veröffentlichen, die nach Indonesien einreisen dürfen. Dies wird im Rundschreiben des Innenministeriums bekannt gegeben.

CNBC INDONESIA RESEARCH TEAM

[Gambas:Video CNBC]

(pap/pap)

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21