„Tough for Me“: Ehemaliger Teamkollege enthüllt die Herausforderungen, neben LeBron James zu spielen

LOS ANGELES, CALIF. – JAN. 16, 2015. Kavaliere leiten LeBron James in Aktion gegen die Clippers am Freitag, 16. Januar 2015, im Staples Center in Los Angeles weiter. (Foto von Luis Sinco / Los Angeles Times über Getty Images) 2016 machten die von LeBron James angeführten und von Kevin Love und Kyrie Irving unterstützten Cavaliers die Pausen gegen Clevelands Sportfluch. Mit diesem Sieg befreite sich Bron von der Last, die die Fans auf seine Schultern legten.

Um dies zu erreichen, musste LeBron James den harten Cop spielen. Er kam zurück, um den Cavs zum Sieg zu verhelfen, nachdem er im NBA-Finale 2014 mit Miami Heat eine vernichtende Niederlage erlitten hatte. Somit würden auch seine Erwartungen an die anderen Spieler hoch sein. Kevin Love gehörte zu denen, die sich 2014 den Cavs angeschlossen hatten, und er sah sich dem Gewicht dieser Erwartungen aus erster Hand gegenüber.

Kevin Love enthüllte die Herausforderungen, neben LeBron James zu spielen

In einem kürzlich geführten Interview mit Graham Bensinger sprach Kevin ehrlich darüber, wie schwierig es war, die Erwartungen von The Akron Hammer zu erfüllen. Der 6'8 ”Power Forward enthüllte:

„Er bringt alle in seine Umlaufbahn. Er erwartet offensichtlich viel von Ihnen, ich denke, die größten Spieler der Welt oder die größten Spieler aller Zeiten. Das war etwas, von dem er wusste, dass ich es opfern musste, ich wusste nicht, was das bedeutete, als ich in Cleveland ankam, aber es war das Beste und Beste, was ich jemals gemacht habe, um Teil von etwas Besonderem in einem zu sein so ein Gewinnerteam und ein Teil dieses Teams mit LeBron zu sein. Es scheint zwar so einfach zu sein, aber es war schwierig für mich, weil ich nur, ich verzichte auf offene Schüsse, übermäßig kritisch gegenüber mir selbst war. “

MEHR AUS DEM WEB  Der Generaldirektor von "Bergmann" nannte das Hauptproblem vor dem Spiel mit "Dynamo"

Die Cavs verloren das NBA-Finale 2015 (2-4) gegen einen sehr talentierten Golden State Warriors. Diese Niederlage motivierte die Cavs noch mehr, als sie 2016 auf Platz 1 kletterten und schließlich den Titel gewannen. Kevin Love genoss nie den individuellen Erfolg, den er mit den Minnesota Timberwolves erzielte. Sein Durchschnitt von 16 Punkten in diesen beiden Spielzeiten war 10 Punkte niedriger als sein Karrierehoch, weil er jetzt der drittbeste war.

Als Bron K-Love in den sozialen Medien anrief

Im Februar 2015 wurde die Medien auf einen Tweet von The L-Train aufmerksam und wurde zum Stadtgespräch. In diesem Tweet riet LeBron „jemandem“, die Anpassung einzustellen und zu versuchen, sich anzupassen. Die Medien nahmen sich keine Zeit, um dies mit Kevins früheren Tweets in Verbindung zu bringen und zu behaupten, dass die Dinge zwischen ihnen nicht richtig waren. Diese Angelegenheit starb jedoch sehr schnell.

Auch Kevin erinnerte sich daran und sagte: „Ich wollte nur die Erkenntnis, dass ich das Team im Team am meisten aufgegeben habe, um hier zu sein. Ich möchte nur Anerkennung dafür und wir können weitermachen. “

In Wirklichkeit ging LeBron weiter, nachdem er 2017 und 18 zwei aufeinanderfolgende Niederlagen im NBA-Finale gegen die Warriors hinnehmen musste. Auf der anderen Seite unterzeichnete Kevin eine 4-Jahres-Verlängerung um 120 Millionen US-Dollar, um bei den Cavs zu bleiben.

Share Button
Previous Article
Next Article