Nick Fletcher sagte, dass er wirklich dort war, aber vergessen hatte, ein Foto zu machen, also hat er ein altes wiederverwendet (Bild: SWNS)

Ein Abgeordneter wurde offenbar bei dem Versuch gesichtet, ein altes Selfie als eines auszugeben, das er am selben Tag in seinem Wahlkreis aufgenommen hatte.

Nick Fletcher, der Don Valley in South Yorkshire für die Konservativen vertritt, postete das Foto auf Facebook mit den Worten: „Toll, den Nachmittag in Thorne zu verbringen. Es ist schön zu sehen, dass es nach einem harten Jahr wieder floriert.’

Leider hat es die anfälligen Verschwörungstheorien, die ihn beschuldigten, den gesamten Besuch “vorgetäuscht” zu haben, angeheizt.

Der 49-Jährige hat darauf bestanden, dass er sich an diesem Tag tatsächlich in Thorne bei Doncaster aufgehalten hat – aber er sagt, dass er vor der Abreise vergessen hat, ein Foto zu machen.

Er entschuldigte sich für die Wiederverwendung des Bildes, sagte aber auch, dass er es wahrscheinlich wieder tun würde.

Der Abgeordnete, der bei den Wahlen 2019 den ehemaligen Labour-Sitz gewann, löste Fragen aus, als die Leute bemerkten, dass im Hintergrund des Fotos Weihnachtsbäume in der Hauptstraße standen, was bedeutet, dass es ein alter sein muss, da sie dieses Jahr noch nicht aufstehen.

Die Wähler bemerkten dann, dass der Abgeordnete das gleiche Foto schon zweimal gepostet hatte – im Dezember 2020 und dann noch einmal im September.

 Tory Abgeordneter bestreitet ‘Vortäuschung’ Wahlkreisbesuch, nachdem er altes Selfie wiederverwendet hat

Das Selfie erschien erstmals im Dezember 2020 auf Facebook (Bild: Nick Fletcher MP)

Tory MP bestreitet ‘faking’-Wahlkreis Besuch, nachdem er ein altes Selfie wiederverwendet hat

Es wurde im September erneut gepostet – obwohl in der Bildunterschrift nicht angegeben war, dass er an diesem Tag tatsächlich dort war (Bild: Nick Fletcher MP)

Tory MP verweigert ‘faking’ Wahlkreisbesuch, nachdem er altes Selfie wiederverwendet hat

Der letzte Facebook-Ausflug für das Foto deutete jedoch darauf hin, dass es aktuell war (Bild: Nick Fletcher MP)

Eine Person schrieb: “Wenn dir ein Selfie so gut gefällt, hast du habe das gleiche Bild dreimal verwendet…'

Eine andere Frau fragte: 'Wie kommt es, dass Weihnachtsbäume stehen, wenn sie erst nach dem 12. aufgestellt werden?'

Ein Mann nahm es schlecht auf und sagte: 'Gefälschte Fälschung – Bäume sind noch nicht aufgerichtet – noch mehr Tory-Lügen.'

Während ein anderer anfing, alles in Frage zu stellen und zu fragen: 'Schönes Foto – von Dezember 2020, nicht wahr? Warst du überhaupt zu Besuch?!'

Der Abgeordnete hat nun behauptet, dass er während seiner Reise 'vergessen' habe, ein Foto zu machen, und sagt, dass es nicht das erste Mal ist, dass er Bilder bei einem Besuch wiederverwendet Teile seines Wahlkreises.

In einer kurzen Erklärung sagte er: „Nachdem ich den Nachmittag damit verbracht habe, mit einem lokalen Geschäftsmann in Thorne herumzulaufen und in einem örtlichen Café einen Kaffee zu trinken, habe ich vergessen, ein Foto zu machen.

'Dies ist nicht das erste Mal, dass ich ein Foto wiederverwendet habe, wenn ich vergessen habe, eines zu machen, und ich bin sicher, es wird nicht das letzte sein.'

Er hat auch seinen Facebook-Post geändert , schreibt: 'Entschuldigung, ich habe vergessen, bei meinem Spaziergang ein Foto zu machen.

'Ich werde sicher gehen, dass ich nächste Woche wieder ein Foto mache. Ich freue mich darauf, Sie alle bald wiederzusehen.'

Später an diesem Nachmittag fügte er eine weitere Aussage hinzu, die besagte: “Es wurde allgemein berichtet, dass ich gestern ein altes Foto von meinem Besuch bei Thorne wiederverwendet habe .

‘Obwohl ich dort tatsächlich an einer Operation teilgenommen habe, war es ein Fehler von mir, ein Bild wiederzuverwenden. Also werde ich bei meinem nächsten Besuch auf jeden Fall ein neues Foto machen, um für diese großartige Stadt in #DonValley zu werben!'

Kontakt aufnehmen mit unserem Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21