TOP 5 Science-Fiction-Schriftsteller, предсказавших die Zukunft in Ihren Werken

Journalisten rangiert Science-Fiction-Schriftsteller, mit einer erstaunlichen Präzision предсказавших in seinen Werken die Zukunft. In den TOP-5 kam der französische Schriftsteller und Klassiker der Abenteuer-Literatur Jules Verne, veröffentlicht im Jahre 1870 der berühmte Roman «20 000 Meilen unter dem Meer».

ТОП-5 писателей-фантастов, предсказавших будущее в своих произведениях

Der Französisch Science-Fiction-Schriftsteller gilt als einer der genialsten visionäre, und es ist nicht verwunderlich, denn er sorgfältig verfolgt alle Neuheiten der Wissenschaft und Technik der damaligen Zeit. Natürlich, er wusste über die Verwendung конфедератами U-Boot im Rahmen des Bürgerkriegs in den USA. Doch dieses Schiff mit Pedal-Antrieb und nicht in der Nähe stehen mit der Hauptfigur des oben erwähnten Romans – mächtigen «Наутилусом», dem System funktioniert durch Elektrizität. Während U-Boote, die auf Strom, gab es nicht auch in der Theorie.

Vorhergesagt Jules Verne und die Entstehung der so genannten Luft-Werbung, die zwar selten, aber immer noch verwendet in der modernen Welt. Gemeint ist die Spur in den Himmel, оставляемый das Flugzeug durch eine spezielle Ausrüstung in Form von Briefen oder Zeichnungen.

Der nächste Platz in der Rangliste der Science-Fiction, предрекших die Zukunft in Ihren Werken, ging an den englischen Schriftsteller und публицисту Herbert Уэллсу, die im Roman Baujahr 1914 «Befreite Welt», prophezeite der Entwicklung von Atomwaffen. Darüber hinaus gelang es ihm, vorherzusehen Laser, Panzer und Technologie, ähnlich der modernen Anrufbeantworter.

Nicht die Aufmerksamkeit auf die Verfasser Topa und der amerikanische Schriftsteller ray Bradbury, «опередившего» Apple-Konzern auf ein halbes Jahrhundert. Er beschrieb Miniatur Kopfhörer-Typ «Tropfen» in der bekannten Dystopie, herausgegeben im Jahre 1950, «Fahrenheit 451».

Russische und sowjetische Schriftsteller und sozialer Aktivist Alexej Tolstoi veröffentlicht im Jahr 1923 den Roman «Aelita» beschrieb Raumschiff der Zukunft, und der amerikanische Schriftsteller Mark Twain, nicht специализировавшийся auf Science-Fiction, in seinem Bericht von 1904 «Von der London Times» zeigt eine kabellose Videoverbindung, bemerkt die Ausgabe Planet Today.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Der Ausgang des Films Saw 9 Chris Rock verschoben, wegen Coronavirus
Previous Article
Next Article