Tkachuk und Ryzhikova gewannen europäisches Silber und Bronze über 400 m Hürden

/>

< /p> Ukrainische Athleten belegten bei der Multisport Euro 2022 zwei Podestplätze.

Die ukrainischen Athleten Viktoriya Tkachuk und Anna Ryzhikova wurden Gewinner der Multisport-Europameisterschaft 2022, die in München, Deutschland, stattfindet.

Nach den Ergebnissen des letzten 400-Meter-Hürdenlaufs haben ukrainische Athleten gewonnen zwei Plätze auf dem Podium, gewann Silber und Bronze.

Tkachuk überwand die Distanz in 54,30 Sekunden und wurde Zweiter, und Ryzhikova mit einem Ergebnis von 54,30 Sekunden – Dritter.

Gold Medaille mit Rekord der Europameisterschaft (52, 67 Sek.) gewonnen von Femke Ball aus den Niederlanden.

Multisport Euro 2022

Leichtathletik

400-Meter-Hürdenlauf der Frauen

1. Femke Ball (Niederlande) – 52,67 Sekunden

2. Victoria Tkachuk (Ukraine) – 54,30

3. Anna Ryzhikova (Ukraine) – 54,86

Zuvor wurde berichtet, dass die Ukrainerin Lyudmila Luzan Vize-Europameisterin im Einzelkanufahren wurde.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.