TikTok-Star bestätigt Tod eines einen Monat alten Babys

Spread the love

TikTok Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys“ /></p>
<p> Veruca Salt bestätigt Tod ihres Babys (Bild: Veruca Salt/TikTok)</p>
<p>Influencerin Kimberley Summer Hartley hat die herzzerreißende Nachricht mitgeteilt, dass ihr kleiner Junge Cash Er starb unerwartet im Schlaf.</p>
<p>Der 25-Jährige, der auf TikTok unter dem Namen Veruca Salt bekannt ist, teilte die Neuigkeit auf Instagram mit, hat aber keine Ahnung, „was passiert ist“, das den plötzlichen Tod von verursacht hat die einen Monat alte Tochter.</p>
<p>Ihr Sohn, Cash Harrison Stirling, wurde am 19. Dezember 2023 geboren, und Kimberley veröffentlichte im Juni eine Torte mit einer blauen Innenseite, um ihre Schwangerschaft anzukündigen.</p>
<p> < p>„Mit schwerem Herzen schreibe ich das.“ „Mein Baby ist am Montagmorgen im Schlaf gestorben“, schrieb sie.</p>
<p>„Ich weiß nicht, was passiert ist, er wird diese Woche obduziert, aber es ist unwahrscheinlich, dass ich jemals eine Antwort bekommen werde.“ '</p>
<p>Nur zwei Tage zuvor hatte sie auf TikTok um Rat gefragt, als Cash ins Krankenhaus eingeliefert wurde, weil er seit mehreren Tagen nicht mehr „kacken“ musste.</p>
<p><img decoding=

Sie ist nicht dabei Ich bin mir nicht sicher, was den plötzlichen Tod verursacht hat (Bild: Veruca Salt/TikTok)

Der Content-Ersteller von OnlyFans fügte hinzu: „Ich sage das nur, weil die Leute meine TikToks immer noch kommentieren und sagen, wie glücklich ich mit ihm aussehe und ‚Warte einfach auf das Kleinkindstadium‘ und so weiter, und ich kann es wirklich nicht mehr ertragen.“ Es tut mir wirklich leid.‘

Kimberley hat nichts weiter geteilt, alle ihre aktuellen TikToks für ihre 674.000 Follower enthielten kleine Videos von ihr mit ihrem Baby.

Sie teilte eine Süßigkeit Montage von ihnen zusammen, als er geboren wurde, mit den Worten: „Ich wusste, dass er mich brauchte, und ich brauchte ihn auch.“

Weitere Trends

TikTok-Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys“ /></p>
<p class=Mann kauft Haus bei Amazon für 20.500 £

TikTok-Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys< /p>

Frau filmt, wie sie wegen Zoom auf TikTok gefeuert wird

TikTok-Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys“ /></p>
<p class=Warum sich alle auf TikTok um eine 125-Dollar-Erdbeertasse streiten

TikTok-Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys

Der neue „Date-Night“-Trend, der Ihnen eine Geldstrafe von 2.500 £ auferlegen könnte

Weitere Geschichten lesen

„Mein perfektes, wunderschönes Engelsbaby“, hatte die frischgebackene Mutter das Video betitelt.

Die ursprünglich in Neuseeland geborene Influencerin lebt jetzt in einer Wohngemeinschaft an der Gold Coast, nachdem sie umgezogen ist mit drei Jahren nach Australien.

TikTok-Star bestätigt Tod eines einmonatigen Babys

Sie hatte ihn Tage zuvor ins Krankenhaus gebracht (Bild: Veruca Salt/Instagram)

@verucasalt444

Cashs erste Reise ins Krankenhaus ig 😭

♬ Originalton – veruca 🤍

Sie ist gerade nach Oz zurückgekehrt, nachdem sie in London gelebt hatte, und machte 2019 Schlagzeilen, als eine landesweite Fahndung gestartet wurde, nachdem sie von einer Hochzeit im Mantra Legends Hotel in Surfers Paradise verschwunden war.

Eine Woche später wurde sie 1000 km entfernt gefunden, wo sie in einem Bordell in Wollongong, südlich von Sydney, lebte.

„Ich habe mein Telefon bei der Hochzeit verloren, musste aber direkt danach in ein Flugzeug steigen.“ Jedenfalls, weil ich zur Arbeit musste“, sagte sie damals gegenüber Daily Mail Australia.

„Das Telefon wurde ein paar Tage später an der Hotelrezeption abgegeben, also schickten sie es mir per Post zu.“ Ich wollte mir ein neues kaufen, aber es hatte keinen Sinn, als mir klar wurde, dass ich meins zurückbekomme.‘ 

Haben Sie eine Geschichte?< /strong>

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, nehmen Sie Kontakt mit dem Unterhaltungsteam von Metro.co.uk auf, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@ schicken. metro.co.uk, rufen Sie 020 3615 2145 an oder besuchen Sie unsere Seite „Sachen einreichen“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Die Generation Z filmt sich selbst bei ihrer Entlassung, bevor sie es auf TikTok teilt – hier ist Warum

MEHR: Der achtjährige Junge, der nach dem Verschlucken von 10 winzigen Magneten starb, „hat möglicherweise die TikTok-Herausforderung gesehen“

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *