The Weeknd, Nicki Minaj und Justin Bieber sind mit Grammy-Nominierungen nicht zufrieden

The Weeknd, Nicki Minaj und Justin Bieber sind mit Grammy-Nominierungen nicht zufrieden

Grammy gab seine Nominierungen für 2020 bekannt, aber viele scheinen nicht glücklich darüber zu sein.

  • Trending Desk
  • Letzte Aktualisierung: 25. November 2020, 12:52 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Bei den kürzlich angekündigten Grammy Awards-Nominierungen haben Beyonce, Taylor Swift, Justin Beiber und BTS große Erfolge erzielt, aber nicht alle sind mit den Nominierungen zufrieden. Der Sänger von Blinding Lights, The Weeknd, hat sich gegen die Grammys gewehrt, weil sie „korrupt“ waren. In einem Tweet sagte der Künstler: „Die Grammys bleiben korrupt. Du schuldest mir, meinen Fans und der Branche Transparenz… “

[einbetten] https://twitter.com/theweeknd/status/1331394452447870977?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Der Sänger erhielt keine einzige Nominierung, obwohl sechs Songs aus seinem Album After Hours auf der Billboard Global 200-Liste standen. Er hat es kürzlich auch bei den American Music Awards (AMAs) geschafft.

Rapper Nicki Minaj war auch nicht zufrieden mit The Recording Academy, aber aus einem anderen Grund. Nicki musste einen Kommentar abgeben, nachdem Bon Iver eine Nominierung für seine Zusammenarbeit mit Taylor Swift im Exil in der Kategorie Best Pop Duo / Group Performance erhalten hatte.

Sie sprach eine frühere Episode mutmaßlicher Diskriminierung an, als Nicki 2012 nicht den Preis für den besten neuen Künstler erhielt und die Folk-Gruppe Bon Iver den Preis gewann. In einem Tweet sagte die Sängerin, die noch keinen Grammy erhalten hat, dass, obwohl sie sieben Songs gleichzeitig auf dem Billboard hatte und die größte erste Woche im Vergleich zu anderen Rapperinnen im letzten Jahrzehnt hatte, der Grammy an „ der weiße Mann “.

Ihr Tweet lautete: „Niemals vergessen, dass die Grammys mir nicht meinen Preis für den besten neuen Künstler verliehen haben, als ich in der ersten Woche 7 Songs gleichzeitig auf einer Werbetafel gechartert hatte und größer war als jede Rapperin im letzten Jahrzehnt – und inspirierte eine Generation. Sie gaben es dem weißen Mann Bon Iver. #pinker Freitag“.

MEHR AUS DEM WEB  Megan Markl bot die Stimme eines der Simpsons-Charaktere

[einbetten] https://twitter.com/NICKIMINAJ/status/1331315767967551488?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Zuletzt wies Justin Beiber, der dieses Jahr vier Nominierungen erhielt, darauf hin, dass sein Album 'Changes' als R & B-Album unter Popmusik gelistet wurde. In einem Instagram-Post machte der Sänger deutlich, dass er den Nominierungen dankbar war und Grammys respektierte, als er weiter sagte, dass „Changes ein R & B-Album war und ist“.

Songs und Alben, die zwischen dem 1. September 2019 und dem 31. August 2020 veröffentlicht wurden, konnten dieses Jahr nominiert werden. Die Gewinner werden bei der Live-Show am 31. Januar bekannt gegeben.

Share Button
Previous Article
Next Article