„The Traitors“-Star Mollie Pearce erduldet nach dem Finale „abscheuliche“ Sticheleien von Trollen

Spread the love

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „böse“ Sticheleien von Trollen“ /></p>
<p> „Ehrlich gesagt, die Leute sind gemein zu dir“, sagte ein Fan zum Finalisten (Bild: BBC/Studio Lamberty /Paul Chappells)</p>
<p class=The Traitors-Finalistin Mollie Pearce wurde nach den Folgen des dramatischen Finales der zweiten Staffel mit „abscheulichen“ Bemerkungen von Trollen konfrontiert.

Am Freitagabend gelang es dem OG-Verräter Harry Clark, den Sieg in der BBC-Serie zu erringen, indem er 95.150 Pfund mit nach Hause nahm, nachdem er Mollie getäuscht hatte, er sei ein Gläubiger.

Ein Spitzenpublikum von 6,9 Millionen Zuschauern schaltete ein, um zu sehen, wie sich die letzte Gesprächsrunde entwickeln würde, bei der das 21-jährige Behindertenmodel Mollie in letzter Minute ihre Meinung änderte und sich ins Zeug legte Momente.

Bei der letzten Hürde stimmten Mollie und Harry beide dafür, den nationalen Account Manager Jaz Singh zu verbannen, was bedeutete, dass Harry als letzter Verräter im Spiel alle Gewinne erhalten würde.

Während viele Die Leute sympathisierten mit Mollie dafür, dass sie Harry als ihrem engen Freund vertraute, einige kritisierten sie dafür, dass sie nicht erkannte, dass Jaz ein Gläubiger war, wenn man bedenkt, dass er für eine weitere Verbannung gestimmt hatte, als nur noch drei von ihnen im Spiel waren.

Dies, so argumentieren sie, hätte ihr klar machen müssen, dass man Jaz vertrauen konnte, da ein Verräter sich nicht dem Risiko aussetzen würde, abgewählt zu werden.

Was halten Sie vom Finale der zweiten Staffel von „The Traitors“? Jetzt kommentieren

Einige Zuschauer haben auf Mollies Instagram besonders harte Kommentare zu ihrer Entscheidung hinterlassen, was andere Fans dazu veranlasste, sich für sie einzusetzen.

Ein kritischer Zuschauer namens Alyssia kommentierte: „Aber war es nicht offensichtlich, als Jaz dafür stimmte, erneut zu verbannen, dass er kein Verräter war, sonst hätte er (wie Harry) für das Ende des Spiels gestimmt und es somit getan.“ gewonnen hat (wenn er ein Verräter war), selbst wenn Sie die Beweise ignoriert haben, war das doch sicher gesunder Menschenverstand?'

Eine andere namens Ann sagte: „Ich hoffe wirklich, dass Sie aus dieser Erfahrung eine große Lektion ziehen.“

Kim lobte jedoch Mollie für ihre vertrauensvolle Art und sagte ihr: „Die Menschen sind ehrlich.“ abscheulich gegenüber dir, weil du ein vertrauensvoller, freundlicher Mensch bist, und das können sie tun. Du scheinst eine liebenswerte, freundliche Seele zu sein und ich bin so sauer auf dich. Du hast das Spiel wunderbar gespielt und das verdient großen Respekt.’

Keris sagte dem „The Traitors“-Star, er solle „den Kummer, den du empfängst, ignorieren“, während Lexi hinzufügte: „Jeder, der sie hasst, muss sich in den Griff bekommen.“

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt „böse“. ; Spott von Trollen nach dem Finale“ /></p>
<p> Harry feierte, als er den enormen Geldpreis mit nach Hause nahm (Bild: BBC/Studio Lambert/Paul Chappells)</p>
<p class=Fan Mark schrieb auf Instagram: „Und ich habe gerade einige dieser Kommentare gesehen, und ehrlich gesagt sollten sich einige von euch völlig schämen.“ Wenn Sie Mollie oder irgendjemanden nicht mit Respekt behandeln können, sollten Sie keine Kommentare abgeben.'

Jason forderte Mollie außerdem auf, sich wegen ihrer Leistung nicht schlecht zu fühlen, da sie ihre „Integrität“ beweise. .

'Dein Vertrauen ist keine Schwäche. Sie waren eindeutig die Person, der man in diesem Spiel am meisten vertraute, was Bände über Ihre Integrität als Person spricht“, schrieb er.

„Deine Gutmütigkeit wurde von einem der besten Verräter ausgenutzt und sie haben sich damit geschützt. Du hast in so jungen Jahren bereits so viel mehr erreicht als so viele andere. Fairplay gegenüber Harry und dem armen alten Jaz. Ihr seid alle Legenden.‘

In der Zwischenzeit wies Anthony darauf hin, dass nicht alle Menschen, die „schnell urteilen“, ein „strategisches mental-physisches Spiel“ spielten.< /p>

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „abscheuliche

Jaz war besonders gut darin, Traitors auszumerzen, konnte aber andere nicht immer dazu bringen, seinen Theorien zu vertrauen (Bild: BBC/Studio Lamberty/Paul Chappells)

Während des Finales am Freitag schrien die Fans vor ihren Fernsehern, als Mollie dafür stimmte, Faithful-Kundenbetreuer Jaz statt des Ingenieurs der britischen Armee, Harry, aus dem Showdown zu verbannen, sodass sie mit leeren Händen zurückblieb und er dafür einkassierte.

Mollie fluchte und stürmte aus dem Raum, nachdem bekannt wurde, dass sie von ihrem engen Freund in der erfolgreichen BBC-Spielshow angelogen worden war. Sie hatte ihm zuvor gesagt, sie würde „nie wieder mit ihm sprechen“, wenn sich herausstellte, dass er ein Verräter sei .

Als sie über den Moment des Verrats nach dem Finale am Freitag nachdachte, sagte sie: „Offensichtlich tat es in diesem Moment weh, wie Sie meiner Reaktion entnehmen können, es tat definitiv weh.“

< p-Klasse="">„Ich denke, es war auch eher die Schuld von Jaz, denn natürlich hatte ich Jaz‘ Erfahrung genutzt und er ging in letzter Minute, was nicht sehr schön war, also war es eher die Schuld.“

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „abscheuliche“ Sticheleien von Trollen“ /></p>
<p> Mollie schaffte es mit Harry, Jaz, Andrew und Evie ins Finale (Bild: BBC/Studio Lambert /Paul Chappells)</p>
<p class=Sie fügte hinzu: „Ich war verärgert, aber es war ein Spiel und ich denke, die Leute vergessen, dass wir das tun müssen.“ Und wenn Sie da reingehen, gehört Ihnen das Geld sowieso nie. Ich hätte nie gedacht, dass ich es ins Finale schaffen würde, ich hätte nie gedacht, dass ich das Geld haben würde.

Weitere Trends

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „böse

EastEnders bestätigt psychische Wendung, da sechs Schicksale in 53 Bildern „besiegelt“ werden

The Traitors-Star Mollie Pearce erduldet nach dem Finale „abscheuliche“ Sticheleien von Trollen“ /></p>
<p class=BBC-Sender Walter Love stirbt sieben Jahrzehnte später im Alter von 88 Jahren Luft

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „abscheuliche

Rylan Clark ersetzt bei BBC Radio 2, als neuer Moderator bekannt gegeben wird

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „abscheuliche

A-Star-Schauspielerin ersetzt Alison Hammond, nachdem sie aus der großen TV-Show ausgestiegen ist

Weitere Geschichten lesen

'Du weißt, dass es dort Leute geben wird, die dich verraten, du kannst keinen Groll hegen, du meldest dich für dieses Spiel an und musst das akzeptieren.' Ergebnis.'

Sie verriet, dass es ihr und Harry jetzt „gut“ geht, worüber sich die Fans freuen werden, nachdem sie sich zuvor Sorgen um Mollie gemacht hatten, angesichts der Gegenreaktion auf ihre Entscheidung im Finale.

'Da gibt es nichts zu beanstanden.' Alle bei mir und Harry, wir sind die gleichen wie wir waren. Und ich freue mich auch für ihn.

The Traitors-Star Mollie Pearce erträgt nach dem Finale „bösartige“ Sticheleien von Trolls“ /></p>
<p>Der Verräter Harry nahm satte 95.150 £ mit nach Hause (Bild: BBC/Studio Lambert/Paul Chappells)</p>
<p class='Wenn man es sich noch einmal anschaut, kann man sehen, was für ein gutes Spiel er gespielt hat. Er hat mich völlig in die Irre geführt, und ich glaube, das ist es.' Er hat dort eine Menge Leute getäuscht.

'Ich weiß, es ging offensichtlich viel um unsere Freundschaft, aber es gab viele andere Leute, die von Harry überzeugt waren. Am Ende war ich zufällig bei ihm.’

Mollie erklärte, dass sie und Harry sich ziemlich bald nach dem Finale, das im September letzten Jahres gedreht wurde, sahen, um es „im Keim zu ersticken“.

Als sie sich an das Wiedersehen erinnerte, lachte sie „ihm beim Namen nennen“ und ihn dann fest umarmen.

„Ich denke, in diesem Moment muss man einfach darüber lachen, um ehrlich zu sein, ich habe nur zu ihm gesagt: „Fairplay“.

Mollie beschrieb Claudia Winklemans Spiel als „wild“, bestand aber darauf, dass sie „die beste Erfahrung gemacht“ habe und nicht möchte, dass das Ergebnis „davon abweicht“.

Mollie sagte, sie sei von ihren Gefühlen geleitet worden, was dazu geführt habe, dass sie Harry mehr vertraute, als sie hätte tun sollen (Bild: PA)< p class="">Bei der endgültigen Verbannungsabstimmung entschied sich Mollie zunächst für Harry, wischte dann aber seinen Namen von ihrer Tafel, nachdem sie ihn gefragt hatte: „Du bist es nicht?“ und er bestätigte, dass er natürlich kein Verräter war, wie es ein Verräter tun würde .

Sie sagte, sie habe zwar über die Zweifel nachgedacht, die Faithful Jaz und der Verräter Andrew Jenkins gegenüber Harry geäußert hätten, aber sie fühle sich im Moment von ihren Gefühlen geleitet.

'Das bin ich „Ich bin ein ziemlich emotionaler Mensch und ich glaube, die Freundschaft hat einfach die Oberhand gewonnen, und ich konnte ihm das einfach nicht antun, ohne völlig davon überzeugt zu sein, dass er ein Verräter ist. Das wäre mir einfach sehr, sehr schwer gefallen“, fügte sie hinzu. p>

„Denn wenn er da oben gestanden hätte und gesagt hätte: „Ich bin ein Gläubiger“, hätte ich mich so schuldig gefühlt, ich glaube, ich könnte nicht gewinnen.

'Das hätte ich nicht können gewonnen, weil ich mich schuldig gefühlt hätte, was auch immer ich getan hätte.'

„Wir sind beide jung und offensichtlich haben wir beide unsere Partner vermisst, also redeten wir die ganze Zeit über sie und darüber, was wir mit dem Geld machen würden und wohin wir wollten und was wir tun wollten und was wir tun wollten.“ wollte sehen‘, sagte er.

'Und jetzt, mit ihrem Partner und meinem Partner, ist unsere Freundschaft noch besser geworden, weil wir uns jetzt gegenseitig unterstützen, seit die ganze Sache begann Voller Wahnsinn, wir waren immer füreinander da.'

Auf die Frage, ob er darüber nachgedacht habe, etwas von dem riesigen Preisgeld mit Mollie zu teilen, sagte er, dass er „nicht einmal an das Geld denken möchte“, sondern es lieber seinem Vater gebe und es dann „auf eine Bank lege, wo ich ständig etwas hinzufüge“. dazu und lass es.'

'Und dann nächstes Jahr irgendwohin gehen, wo es schön ist und reisen oder so etwas in der Art, und es dann hoffentlich mit Mollie und ihrem Freund machen, das wäre großartig. '

Treffen Sie The Traitors auf BBC iPlayer.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, nehmen Sie Kontakt mit der Metro auf Senden Sie uns eine E-Mail an das Unterhaltungsteam von .co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, uns unter 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Sachen einreichen“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: „Die Verräter.“ Die Teilnehmer waren nicht nur meine Freunde – sie waren meine Ohren

MEHR: Die US-Ikone „The Traitors“ nimmt Traitor sofort nach überraschender Rückkehr für die zweite Staffel auf

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *