Teure BBC-Serie, die nach düsteren Einschaltquoten große Änderungen vornehmen wird

Spread the love

„Teure

Survivor-Moderator Joel Dommett hat angedeutet, dass für die zweite Staffel Änderungen vorgenommen werden (Bild: BBC/Remarkable)

Survivor soll es sein Rückkehr für eine zweite Staffel, aber Moderator Joel Dommett hat versprochen, dass große Veränderungen bevorstehen werden.

Die erfolgreiche BBC-Sendung, in der 18 gewöhnliche Menschen zu Schiffbrüchigen wurden und auf einer abgelegenen einsamen Insel strandeten , der ums Überleben kämpfte, um 100.000 Pfund zu gewinnen, kehrte nach mehr als 20 Jahren außerhalb der Leinwand zurück.

Die Kandidaten wurden in die Dominikanische Republik geflogen und in zwei Stämme aufgeteilt, wo sie sich gegenseitig überlisten und Verrat wagen mussten, um zu siegen. Dabei lieferten sie sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem sie sich gegenseitig abwählten.

Und obwohl es einige spannende Szenen und brutale Herausforderungen gab, gelang es ihm nicht, nostalgische Zuschauer zu gewinnen, und obwohl er angeblich 30.000.000 Pfund und einen Sendeplatz in der Hauptsendezeit ausgab, scheiterte er mit düsteren Einschaltquoten.

Allerdings soll es nun eine zweite Staffel geben, wobei „The Masked Singer“-Moderator Joel einige Änderungen verspricht.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt.

Auf die Frage von Metro, ob wir mit einer zweiten Serie des Wettbewerbs rechnen könnten, antwortete Der 38-jährige Komiker sagte: „Ich drücke die Daumen … es gibt eine Menge Dinge, die wir etwas anders machen würden.

'Wie bei jeder ersten Serie ist es schwierig, also denke ich Die zweite Serie wäre großartig.

„Jeder scheint es wirklich zu lieben, also freue ich mich, dass wir – hoffentlich – noch eines machen können.“

Teure BBC-Serie, die nach düsteren Einschaltquoten große Änderungen vornehmen wird

The Die erste Staffel konnte keine beeindruckenden Einschaltquoten erzielen (Bild: BBC/Remarkable)

Eine BBC-Quelle sagte gegenüber The Mail on Sunday: „Es war eine große Überraschung, dass Survivor zurückkommt.“

Weitere Trends

„Teure

Das Programm von Apprentice 2024 umfasst eine echte britische Garagenlegende unter den Kandidaten

Teure BBC Serie wird nach düsteren Einschaltquoten große Änderungen vornehmen

Olivia Attwood klatscht zurück, nachdem BBC-Moderatorin ihr gesagt hat, sie sehe „alt aus“

Teure BBC-Serien, die groß gemacht werden sollen Veränderungen nach düsteren Einschaltquoten“ /></p>
<p class=Der „Traitors“-Star „wollte nach der Diagnose „Selbstmord“ nicht mehr leben“

Teure BBC Serie wird nach düsteren Einschaltquoten große Veränderungen vornehmen

Homes Under The Hammer „entlässt Moderator und enthüllt Ersatz“ in großer Umstrukturierung

Weitere Geschichten lesen

'Viele innerhalb der Beeb halten es für einen sehr teuren Flop und die allgemeine Meinung war, dass es in Dosen verkauft werden sollte und würde.

„So viel Geld für eine Sendung auszugeben, die von so wenigen Menschen gesehen wird, ist sicherlich eine dumme Art, öffentliche Gelder auszugeben.“

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Video unterstützt

Die erste Folge der Survivor-Wiederbelebung, die Die im Oktober letzten Jahres gestartete Serie lockte durchschnittlich nur 2,6 Millionen Zuschauer an, obwohl sie am Samstag um 20:25 Uhr auf dem begehrten Post-Strictly-Sendeplatz ausgestrahlt wurde.

Das waren ungefähr zwei Millionen weniger als die Zahl, die Michael McIntyres „The Wheel“ in der Woche zuvor erreichte.

David Attenboroughs Planet Earth III wurde von seinem sonntäglichen 20-Uhr-Sendeplatz für die zweite Folge von Survivor verschoben, was der Fall war 2,3 Millionen Zuschauer – weniger als eine Wiederholung der Antiquitäten-Roadshow auf BBC2.

Metro.co.uk hat die BBC um einen Kommentar gebeten.

< p class="">Survivor kann auf dem BBC iPlayer angesehen werden.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben Kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Die One-Show-Zuschauer sind verärgert, als sich Hollywoodstar in letzter Minute aus dem Interview zurückzieht.

MEHR: Der echte Überlebende hinter dem schockierenden Netflix-Film gibt zu, dass das Essen seiner Freunde nicht der schlimmste Teil des Traumas war.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *