Tesla und Bitcoin – eine himmlische Übereinstimmung (Getty)

Tesla-Besitzer nutzen ihre teuren Elektrofahrzeuge, um nach Kryptowährungen zu schürfen.

Um das klarzustellen, sie verwandeln keine 75.000 Pfund teuren Model-S-Autos in riesige Krypto-Mining-Rigs.

Stattdessen benutzen sie das Auto als riesige Energiequelle, mit der man nach Bitcoin jagen kann.

Hier ist der Grund, warum das gut funktioniert: Einen Computer ununterbrochen zu betreiben, um nach Kryptowährungen zu minen, ist ein energieintensiver Prozess. Wenn Sie das Auto mit einem Tesla-Kompressor entsaften und damit den Laptop mit Strom versorgen können, anstatt sich mit teuren Energiepreisen auf die Stromversorgung Ihres Hauses zu verlassen, sind Sie im Geld.

Laut Laut einem der Bergleute, der mit CNBC sprach, konnte er in einem Monat bis zu 800 US-Dollar (580 GBP) verdienen, nur weil er seinen Computer von seinem Tesla aus betrieb.

Siraj Ravel sagte, er habe a Mac Mini M1-Computer als Mining-Rig, der über einen Wechselrichter läuft, der an die 12-V-Steckdose seines Tesla Model 3 angeschlossen ist. Das war auch mit einer vernetzten GPU verbunden, die von der massiven Batterie des Autos gespeist wird.

Als Ethereum letztes Jahr seinen Höhepunkt erreichte, behauptete er, zwischen 400 und 800 Dollar pro Monat zu verdienen.

Natürlich gibt es eine ziemliche Überschneidung zwischen Leuten, die Teslas besitzen, und Leuten, die sich für Technik interessieren. Deshalb scheint es, dass Ravel und andere es eher wegen der technischen Herausforderung tun, als weil sie wirklich ein Vermögen mit dem Bitcoin-Mining machen wollen.

Ein weiterer Tesla-Hacker und Krypto-Miner, Thomas Sohmers, sagte der Website, dass selbst die unglaubliche elektrische Maschine von Elon Musk nicht mehr ausreicht, um anständige Gewinne aus dem Bergbau zu erzielen.

‘Die beste Schätzung, die ich für die Hashrate für die GPU im Model 3 hätte, wäre ungefähr 7–10 MH/s”, sagte er.

'Derzeit würde dies bei 10 MH/s einen Ether-Einnahmen im Wert von etwa 13,38 $ vor allen Ausgaben generieren.'

'Hashrate' bezieht sich auf die gesamte kombinierte Rechenleistung, die zum Mining und Verarbeiten von Transaktionen verwendet wird. Je mehr Maschinen Bitcoin-Mining durchführen, desto höher ist die Hashrate.

Um wirklich loszulegen, möchten Sie wahrscheinlich drei oder vier Teslas, die Ihr Kryptowährungsimperium antreiben.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21