Die Charlotte Hornets feierten am Mittwoch ihren dritten Sieg in Folge, indem sie die Indiana Pacers mit 116-108 Punkten schlugen. Terry Rozier trug 35 Punkte zum Sieg bei und bestätigte damit seinen süßen Moment.

Die Pacers drückten in den letzten Minuten, aber das Duo aus LaMelo Ball und Rozier selbst neutralisierte die Reaktion des Rivalen und bestätigte der Sieg, der die Hornets auf dem siebten Platz in der Eastern Conference hält.

Rozier behauptete, sehr selbstbewusst zu sein, insbesondere beim Angriff auf den Rand. «Ich zweifle überhaupt nicht. Vom Anfang bis zum Ende. Ich kann punkten, ich war mein ganzes Leben lang so“, erklärte er nach dem Spiel. „Ich habe meinen Trainern und Teamkollegen immer Anerkennung dafür gezollt, dass sie mir erlaubt haben, ich selbst zu sein. Ich möchte nicht unbemerkt bleiben. “

Da Miles Bridges außer Gefecht gesetzt wurde, weil es in die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für COVID-19 aufgenommen wurde, benötigten die Hornets die Version von Rozier mit der höchsten Punktzahl. Gordon Hayward, der 18 Punkte zu Charlottes Sieg beitrug, bemerkte, dass Roziers Einfluss auf das Team immens ist.

„Für uns war es besonders in letzter Zeit enorm. Wir brauchen ihn, um so zu spielen. Es fügt unserem Team eine weitere Dimension hinzu, es ist eine wichtige Waffe, “erklärte der Stürmer.

Rozier hob seinerseits die Produktion von LaMelo Ball hervor und sagte, dass es viel Spaß macht, neben dem Point Guard spielen. «Er wird ein Riesenspieler. Ich denke, alles beginnt damit, wie gut wir uns abseits des Platzes verstehen und das zeigt sich, wenn wir auf dem Platz sind. Wir gehen aus, spielen füreinander und haben Spaß. Er ist ein unglaublicher Spieler, um mit ihm zu spielen. Ich genieße es jede Nacht und ich wachse weiter daran. “

(Titelfoto von Dylan Buell/Getty Images)

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21