2021 wird das Jahr der Jugend im Tennis gewesen sein. Wenn wir am Ende der United States Open, die Daniil Medvedev bei den Männern gewonnen hat, einen Wachwechsel evoziert haben, wird dies in Indian Wells umso mehr zutreffen, da weder Novak Djokovic noch Rafael Nadal noch Roger Federer dort sind. sein wird.

• Lesen Sie auch: Vasek Pospisil hat ein Date mit Denis Shapovalov

• Lesen Sie auch: Ein langer Weg bis zum Finale für Leylah Fernandez

Bei den Frauen waren die US Open natürlich die Geschichte der Britin Emma Raducanu, Meisterin mit 18 Jahren, und Quebecerin Leylah Fernandez, Finalistin mit 19 Jahren

Von der Spitze Von seinen 21 Jahren war Félix Auger-Aliassime beeindruckt, sogar inspiriert von diesen unerwarteten Leistungen von Spielern, die jünger sind als er?

“Es ist schwierig, die beiden Strecken zu vergleichen,” sagte der Halbfinalist am Donnerstag in New York. [Ce qu’elles ont fait] entspricht Daniil, der das Turnier gewinnt [à 25 ans], da es sich um zwei verschiedene Spielerpools handelt. “

“Aber aus persönlicher Sicht fand ich es großartig, neue Gesichter und nette junge Spieler zu sehen”, fügte er hinzu.

Neue Headliner

In der kalifornischen Wüste könnte der Quebecer zum letzten großen Turnier der Saison auf seinem Weg einige der jungen Wölfe treffen, die gerade dabei sind, sich als neue Meister der ATP zu etablieren.

Aber er muss sich am Sonntag im Achtelfinale zunächst gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas, 33 Jahre alt und Welt 48e, durchsetzen. Aufgrund seines Status als siebt gesetzter Spieler erhielt Felix einen Pass für die erste Runde.

Der Weg zum Finale kann dann komplexer werden. Denn wenn die 11e-Welt das Viertelfinale erreicht und die Logik des Turniers respektiert wird, könnte er gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (2e gesetzt), gegen den Deutschen Alexander Zverev (3e Favorit) und den Russen Medvedev (1.) antreten. der ihn vor fast einem Monat trocken aus New York geschmissen hat.

Alle kanadischen Duelle

Während des Wartens auf den Eintritt in die Szene von Felix, Sunday, Denis Shapovalov (9e) und Vasek Pospisil liefern sich am Samstag ein rein kanadisches Duell.

Shapovalov und Pospisil (68e world) standen sich bereits dreimal auf ATP gegenüber. Der erste führt 2 zu 1 in den Konfrontationen. Der 22-Jährige gewann zu Saisonbeginn in Katar in zwei Sätzen gegen den 31-jährigen Routinier.

Eine Route, die schwierig zu werden verspricht

Dritte Runde

Tennis: junge Leute in Indian Wells spielen

Archivfoto, Martin Chevalier

Nikoloz Basilashvili

  • Georgier, 29 Jahre alt
  • Ranking : 36e
  • Karriererekord: 125-135
  • Karrieretitel: 5
  • Titel in dieser Saison: 2
  • Datei gegen Felix: 0-3

Achtelfinale

Tennis: junge Leute in Indian Wells spielen

Pablo Carreno Busta

  • Spanisch, 30 Jahre alt
  • Aktuelles Ranking: 16e
  • Karriererekord: 227-180
  • Karrieretitel: 6
  • Titel in dieser Saison: < /strong>2
  • Datei gegen Felix: 0-1

Viertelfinale< /p>

Tennis: junge Leute in Indian Wells spielen

Stefanos Tsitsipas

  • Grieche, 23 Jahre alt
  • Aktuelles Ranking : 3e
  • Karriererekord: 184-91
  • Karrieretitel:< /strong> 7
  • Titel in dieser Saison: 2
  • Datei gegen Felix: 5-2

Halbfinale

Tennis: junge Leute spielen in Indian Wells

Alexander Zverev

  • Deutscher, 24 Jahre alt
  • Aktuelles Ranking: 4e
  • Karriererekord: 295-137
  • Berufstitel: 17
  • Titel in dieser Saison: 4
  • Datei gegen Felix: 3-1

Finale

Tennis: junge Leute in Indian Wells spielen

Daniil Medvedev

    < li dir="auto">Russe, 25 Jahre alt
  • Aktuelles Ranking: 2e
  • Karriererekord: 207-96
  • Berufstitel: 13
  • Titel in dieser Saison: 4
  • Datei gegen Felix: 2-0

SIEHE AUCH

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21