Das Opfer ging erst drei Tage nach einer Kollision mit etwas auf ihrem Fahrrad ins Krankenhaus (Bild: Getty Images)

Eine junge Frau litt unter “extremen Schmerzen” und konnte nicht urinieren, nachdem ein Fahrradlenker in ihre Vagina eingeschlagen war.

Die namenlose 18-Jährige erlitt nach dem schrecklichen Unfall sogenannte geburtsähnliche Verletzungen.

Ihr Zustand verschlechterte sich, nachdem sie drei Tage gewartet hatte, bevor sie ins Rotunda-Krankenhaus in . kam Dublin.

Ärzte teilten die Geschichte der Teenagerin im British Medical Journal (BMJ) zusammen mit schockierenden Fotos ihrer geschwärzten und geschwollenen Genitalien.

Der Unfall hinterließ bei der Frau ein großes geschwollenes Hämatom um ihre Vagina – wenn das Blut zu Wunden anschwillt.

Dr. Amy Worrall sagte, sie habe diese Art von Verletzungen nur bei Frauen gesehen, die entbunden haben – meistens diejenigen, die dies durch eine Operation getan haben.

Aber sie fuhr fort: “Andere Ursachen sind Traumata, erzwungener Geschlechtsverkehr, sexueller Missbrauch, Injektionen in Genitalgefäße und Sattelverletzungen, wie hier Fall im Zusammenhang mit bestimmten sportlichen Aktivitäten (Radfahren, Reiten usw.).'

Teen mit ‘geburtsähnlichen’-Verletzungen, nachdem Fahrradgriffe in die Vagina eingeschlagen wurden

Ärzte, die die Frau im Rotunda-Krankenhaus in Dublin behandelten, schrieben im British Medical Journal über ihre Verletzungen (Bild: Getty Bilder)

Die Größe von Hämatomen kann von kleinen Blutblasen bis hin zu riesigen Ausbuchtungen reichen.

Aber das Hämatom des Teenagers war “grob ödematös”, was bedeutet, dass es mit Eiter und Blut gefüllt war.

Ärzte verabreichten ihr Morphium und verwendeten einen Katheter, um ihre Blase zu entleeren.

Sie wurde dann betäubt und ihr Hämatom wurde drainiert.

Der BMJ-Bericht besagt, dass die Patientin gezeigt hat, wie oft Vulvaverletzungen durch die Notaufnahme oder den Hausarzt gehen, bevor sie an Gynäkologen überwiesen wurden.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21