Teenager in der Nähe der O2 Arena erstochen, als Fans für den Auftritt anstehen

Spread the love

„Teenager

Beamte eilten heute Nachmittag zum Tatort in der Nähe der O2 Arena (Bild: LNP/George Cracknell Wright)

Ein Teenager war in der Nähe der O2 Arena in London niedergestochen, als sich Fans anstellten, um eine beliebte K-Pop-Gruppe zu sehen.

Die Polizei wurde heute gegen 14:46 Uhr nach dem Vorfall im Cineworld-Kino des Veranstaltungsortes gerufen .

Polizisten wurden vom London Ambulance Service (LAS) zu The O2 gerufen, um von einer Messerstecherei zu berichten.

Dort fanden Beamte einen Teenager mit Stichwunden.

Beamte sagten, er sei am Tatort von Sanitätern behandelt worden, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde, aber sein Zustand ist derzeit unbekannt.

Drei Teenager wurden am Tatort von Sicherheitspersonal festgenommen und dann festgenommen von der Polizei wegen des Verdachts, GBH zu verursachen. Sie wurden in Gewahrsam genommen.

Zeugen in der Gegend berichteten, sie hätten etwa '10 Polizisten' gesehen, die nach dem 'Stich' in die Arena stürmten.

Neueste Nachrichten aus London

  • U-Bahn-Fahrer kündigen am 15. März einen Streik am Budget Day an
  • Das Schafgesetz von vor 775 Jahren stoppt Pläne für einen neuen Markt in London< /li>
  • Diese Londoner WG für 280 £ pro Woche bietet ein Bett in der Küche – und Sie können tagsüber nicht zu Hause sein

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten, besuchen Sie die spezielle Seite von Metro.co.uk.

Teenager in der Nähe der O2 Arena erstochen, als Fans für den Auftritt anstehen

Der Junge wurde laut Cineworld in der O2 Arena erstochen (Foto: George Cracknell Wright)

Teenager erstochen in der Nähe der O2 Arena, während Fans für einen Auftritt anstehen

Drei Personen sind derzeit wegen des Vorfalls in Haft (Bild: George Cracknell Wright)

Der Vorfall ereignete sich vor einem Auftritt von K-Pop Band ATEEZ heute Abend, und die Fans haben sich gegenseitig vor der Polizeipräsenz gewarnt und allen gesagt, dass sie „in Sicherheit bleiben“ sollen.

Es ist nicht bekannt, ob der Vorfall mit dem Gig heute Abend in Verbindung steht.

p>

Ein Augenzeuge twitterte: „[Ich weiß nicht] was im O2 los ist, aber etwa 10 Polizisten stürmten in das O2, eine Person wurde in der Nähe der Warteschlange festgenommen und ein Hubschrauber kreiste und landete in der Nähe des O2.“

Ein anderer sagte: „Weiß irgendjemand, was gerade in der O2-Arena passiert ist, wo die ganze Polizei herumgerannt ist?“ Ein anderer sagte: „Helikopter, Undercover-Polizeiauto und ein weiteres Polizeiauto rasten gerade zum Londoner ATEEZ-Konzert … HALLO??'

Ein Sprecher der LAS sagte: „Wir wurden heute (22. Februar) um 14:44 Uhr zu Berichten über einen Vorfall auf dem Peninsula Square in Greenwich angerufen.

„Wir schickten eine Reihe von Ressourcen an am Tatort, darunter ein Einsatzleiter, zwei Krankenwagenbesatzungen und Mitglieder unserer taktischen Einsatzeinheit. Wir schickten auch Londons Air Ambulance.

„Wir behandelten einen Teenager vor Ort und brachten ihn vorrangig in ein großes Traumazentrum. Der Vorfall dauert an.“

Die O2 Arena hat nach dem Vorfall eine Erklärung veröffentlicht. Darin stand: „Heute Nachmittag gab es eine Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von Personen im Cineworld bei The O2, die dazu führte, dass eine der Personen medizinische Hilfe von den Rettungsdiensten benötigte.“

'Cineworld at Das O2 bleibt für den Rest des Tages geschlossen. Der Rest von The O2, einschließlich Outlet-Shopping, Bars und Restaurants sowie Attraktionen, bleibt geöffnet. Das heutige Arena-Event findet wie geplant statt.'

Setzen Sie sich mit unserem Nachrichtenteam in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.< /strong>

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *