T-Mobile kündigt an dass es die 4G-Versionen der neuen Apple Watch Smartwatches anbieten wird. Datum und Preis wurden noch nicht bekannt gegeben. Vor fast einem Monat kündigte KPN an, die Cellular-Version der Smartwatch zu unterstützen.

Die Ankunft der Cellular-Versionen der Apple Watch kündigt T-Mobile auf Twitter an. Weitere Details zur 4G-Version werden noch nicht genannt. Die Cellular-Version enthält eine eSIM, sodass Benutzer beispielsweise auf ihrer Smartwatch mobiles Internet nutzen können, ohne ein verbundenes Telefon in der Nähe haben zu müssen.

T-Mobile unterstützt eSIM seit einiger Zeit, aber nicht unterstützen die Mobilfunkversion der Smartwatch vor. Die 4G-Versionen sind mit einem Mobilfunk-Abo eines Smartphones in anderen Ländern verknüpft, wobei die beiden Geräte dieselbe Telefonnummer haben. Vermutlich wird das auch in den Niederlanden funktionieren.

KPN machte Mitte September als erster niederländischer Anbieter bekannt, der die Smartwatch unterstützt. Vodafone teilte damals mit, eSIM auf der Apple Watch vorerst nicht anbieten zu wollen. Apple hat die Watch Series 7 am 14. September angekündigt; die WiFi-Modelle sind ab kommenden Freitag verfügbar. Dieses Modell kostet 429 Euro. Preise und Verfügbarkeit der 4G-Modelle wurden noch nicht bekannt gegeben.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21