Sturm Ciarán – aktuell: „Wetterbombe“ mit einer Geschwindigkeit von 100 Meilen pro Stunde wird Großbritannien am schlimmsten seit 69 Jahren treffen

Spread the love

Sturm Ciarán – spätestens: 100 Meilen pro Stunde „Wetterbombe“ wird Großbritannien am schlimmsten seit 69 Jahren treffen“ /></p>
<p> Die Auswirkungen des Sturms Ciarán sind bereits spürbar in Großbritannien (Bild: Alamy Live News)</p>
<p class=Sturm Ciarán wird in den kommenden Stunden mit Windgeschwindigkeiten von 100 Meilen pro Stunde, sintflutartigen Regenfällen und einer mächtigen „Wetterbombe“ über das Vereinigte Königreich hinwegfegen.

Auf den Kanalinseln gilt eine rote Wetterwarnung – die strengste –, wo die „Wetterbombe“ voraussichtlich Stürme in Hurrikanstärke auslösen wird, die zu Stromausfällen, annullierten Flügen und Reisechaos führen werden.

Prognostiker sagen voraus, dass Ciarán der schlimmste Sturm sein wird, der Großbritannien seit 69 Jahren heimgesucht hat.

Das Met Office hat zwei bernsteinfarbene Warnungen mit Lebensgefahr herausgegeben Wind entlang der gesamten Südküste Englands.

In Geschäften auf den Kanalinseln Jersey und Guernsey ist es zu Panikkäufen gekommen, wo den Bewohnern geraten wurde, „Aktivitäten im Freien zu vermeiden“.

Unterdessen sollen an der Südküste Englands am Donnerstag Böen von 90 Meilen pro Stunde und weiter im Landesinneren Windgeschwindigkeiten von bis zu 60 Meilen pro Stunde auftreten.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *