Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury gegen Francis Ngannou

Spread the love

Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury gegen Francis Ngannou

Tyson Fury und Francis Ngannou werden am Samstag endlich im Ring aufeinandertreffen (Bild: Getty)

Tyson Fury bereitet sich auf seinen spannenden Crossover-Showdown gegen den ehemaligen UFC-Schwergewichts-Champion Francis Ngannou vor, der heute Abend in Saudi-Arabien stattfindet.

Ngannou, der sein Profiboxdebüt geben wird, war der UFC Champion, als sein Vertrag zu Beginn des Jahres nicht verlängert wurde und die Parteien keine Einigung über einen neuen Deal erzielen konnten.

Der Französisch-Kameruner ist inzwischen der Professional Fighters League beigetreten, um seine MMA-Karriere fortzusetzen. Dieser Vertrag erlaubt ihm auch die Teilnahme an Profikämpfen.

The 36 -Jährige machte schnell das Beste aus dieser Vereinbarung und sicherte sich einen Kampf mit der britischen Boxikone, obwohl Furys WBC-Titel nicht zu gewinnen sein wird.

Also, wann genau beginnt Fury vs. Ngannou, wie können Fans es in Großbritannien im Fernsehen und Livestream sehen und wer kämpft auf der Undercard? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Wann findet Tyson Fury gegen Francis Ngannou statt?

Fury gegen Ngannou findet am statt Samstag, 28. Oktober in Riad, Saudi-Arabien.

Die Undercard beginnt gegen 18:00 Uhr, während die Rundgänge um ungefähr 10:40 Uhr beginnen sollen Uhr britischer Zeit.

Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury gegen Francis Ngannou

Fury hat auf Herz und Nieren geprüft (Bild: Getty)

So sehen Sie sich das an Kampf im Fernsehen und Live-Stream in Großbritannien

Der Kampf wird an der TNT Sports Box Office – früher bekannt als BT Sport Box Office – gezeigt und kostet 21,95 £.

Boxfans können den Kampf an der TNT Sports Box Office über die App auf ihrem Mobil- oder Tablet-Gerät verfolgen.

Mehr: Trending

 Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury vs. Francis Ngannou

Tyson Fury vs. Francis Ngannou erhält späte Regeländerung vor der Eröffnungsglocke

Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury gegen Francis Ngannou

WWEs Vince McMahon, 78, braucht beim Kampf zwischen Tyson Fury einen Stock, um zu gehen

Startzeit, TV-Informationen und Undercard für Tyson Fury gegen Francis Ngannou

Die Berichterstattung von TNT Sports über Tyson Fury gegen Francis Ngannou beginnt bereits nach 40 Minuten.

Alternativ ist sie über Sky TV und BT TV verfügbar oder Virgin Media.

Wer wird im Kampf zwischen Fury und Ngannou die Nase vorn haben? Teilen Sie uns Ihre Vorhersagen mit! Kommentieren Sie jetzt

Wer steht auf der Undercard zwischen Tyson Fury und Francis Ngannou?

< i class="icon icon-exclaim"> Undercard zwischen Tyson Fury und Francis Ngannou

  • Tyson Fury gegen Francis Ngannou 
  • Fabio Wardley gegen David Adeleye
  • Joseph Parker gegen Simon Kean
  • Arslanbek Makhmudov gegen Junior Anthony Wright
  • Moses Itauma gegen Istvan Bernath
  • Martin Bakole gegen Carlos Takam
  • Jack McGann gegen Alcibiade Duran Galvan

Was wurde über den Kampf gesagt?

'Sobald die Glocke ertönt, sind die Bomben weg!', hat Fury gesagt des bevorstehenden Kampfes.

„Dieser Typ soll der härteste Puncher der Welt sein, aber mal sehen, wie er reagiert, wenn er vom Big GK getroffen wird.“

„Ich kann es kaum erwarten, wieder da draußen unter den Lichtern zu sein.“ Ich freue mich darauf, der Welt in einem epischen Kampf mit einem anderen Meister seines Fachs zu zeigen, dass der Zigeunerkönig der größte Kämpfer seiner Generation ist.“

Ngannou antwortete: „Das habe ich.“ Ich habe die letzten drei Jahre darauf gewartet, Tyson im Ring zu treffen. Mein Traum war schon immer das Boxen, und zwar die Besten.

'Nachdem ich der unangefochtene MMA-Schwergewichts-Champion geworden bin, ist dies meine Gelegenheit, diesen Traum wahr werden zu lassen und meine Position als der Schlimmste zu festigen Mann auf dem Planeten.

MEHR: Als Tyson Fury im Ring gegen Francis Ngannou antritt, wie viel könnte er für einen der größten Boxkämpfe des Jahres verdienen?

MEHR: Tyson Furys Trainer sagt, der Kampf gegen Francis Ngannou sei „wie ein Amateurturnier“.

Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *